Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Ab Dezember: Swisscom TV kostenlos für DSL-Abo-Kunden

8 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 12. November 2012, um 13:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Swisscom baut ihr «Swisscom TV»-Angebot aus: neu erhalten alle DSL-Kunden ab dem 3. Dezember kostenlos das Angebot «Swisscom TV light». Das Einsteiger-Digitalfernsehangebot umfasst den Zugriff auf über 60 Sender plus 22 Sender in HD-Qualität. Des Weiteren können 130 Radiosender empfangen werden. Über die Swisscom TV App können Kunden zudem auch auf dem Smartphone und Tablet «jederzeit und überall beste Unterhaltung» geniessen, so die Swisscom.

Das neue Angebot ist für die DSL-Abos «mini», «standard» und «infinity» kostenlos. Für Swisscom TV light wird jedoch eine Swisscom TV Box benötigt, welche man ab Anfang Dezember im Swisscom Shop oder im Swisscom Online Shop bestellen könne. Vorbestellungen werden ab sofort entgegen genommen. Voraussetzung für das kostenlose TV-Angebot ist demnach auch ein Festnetzanschluss — Kunden eines NATEL+DSL-Abos sind vom Angebot somit vorerst ausgeschlossen.

Ebenfalls ab dem 3. Dezember wird das Angebot «Swisscom TV start» ausgebaut: neu sind statt 50 Sender deren 110 verfügbar, davon 27 in HD-Qualität und neu können bei diesem Angebot auch Filme und Sportevents auf Abruf genutzt werden (ist bei Swisscom TV light nicht möglich).

Kleine DSL-Abos: neu mehr als doppelte Surfgeschwindigkeit

Künftig surfen Swisscom DSL Kunden schneller im Internet: Die Geschwindigkeit wird bei «DSL start» auf 2 Mbit/s und bei «DSL mini» auf 5 Mbit/s angehoben und damit mehr als verdoppelt. Der monatliche Abopreis bleibt unverändert. Die Umstellung erfolgt ab sofort schrittweise bis Januar 2013. Die Kunden profitieren automatisch von der Anpassung und werden persönlich über den Zeitpunkt der Umstellung informiert. Bei den restlichen DSL-Abos gibt es keine Änderungen

Kategorie: Schweiz
Tags: App, DSL, Fernsehen, Internet, iOS, Smartphone, Swisscom, Swisscom TV, Tablet, TV

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

8 Kommentare

Kommentar von lisapower (#25965)

“— Kunden eines NATEL+DSL-Abos sind vom Angebot somit vorerst ausgeschlossen.”

Ich bin einer dieser Kunden mit NATEL+DSL-Abos!

Wass soll denn das bitte? Ich habe zwar kein Telefon aber ein Festnetzanschluss braucht mann bei der Swisscom so oder so um DSL nutzen zu können. Zuerst sagen Sie man brauch eine Festnetznummer um DSL nutzen zu können, jetzt gehöre ich plötzlich nicht mehr zu den DSL (Festnetznummer) Kunde?

wieder eine verarsche der Swisscom!

Kommentar von lisapower (#25971)

@Stefan Rechsteiner

Danke, habe mir die preise angeschaut, für mein Geschmack viel zu teuer!, Das Komplete Sky & Teleclub Packet bekomme ich ja beinah für diese preise die die Swisscom verlangt. Ich verstehe ja das man für Ausländische Sender etwas hinblättern sollte, jedoch nicht für die Schweizer Kanäle, (Pro7 Schweiz) etc. die haben ja ihre Verträge bereits gemacht. Und Werbung im TV wird einem Aufgezwungen, man hat keine Möglichkeit dem zu entkommen.

Kommentar von latti (#25972)

Als Natel+DSL Kunde ist man bei der Swisscom irgendwie immer von allem ausgeschlossen.

DIe wollen uns immer wieder diesen Festnetzanschluss andrehen und hacken im gleichen Satz auf der cablecom rum, dass die eine Grundgebühr von 26.- verlangen.

Das macht echt keinen Spass, wo ich doch eigentlich gerne zur swisscom wechseln würde…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.