Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Abschluss der spekulierten Beats-Übernahme durch Apple soll sich noch etwas hinziehen

Veröffentlicht am Donnerstag, 15. Mai 2014, um 15:56 Uhr von Stefan Rechsteiner

Vergangene Woche kam das Gerücht auf, dass Apple den Kopfhörer-Hersteller «Beats» für 3.2 Milliarden US-Dollar übernehmen wollte. Die Übernahme, so berichteten mehrere namhafte Medien, solle noch diese Woche abgeschlossen werden. Nun könnte es aber noch bis nächste Woche dauern, bis alle Details geklärt seien.

Wie Re/code unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtet, scheint sich der Abschluss des Apple-Beats-Deals noch etwas hinauszuzögern. Laut dem Bericht soll die Übernahme nicht vor nächster Woche abgeschlossen werden.

Vergangene Woche kamen Gerüchte auf, wonach Apple angeblich Interesse am Kopfhörer-Hersteller «Beats» bekundet. 3.2 Milliarden US-Dollar wolle Apple für das Unternehmen ausgeben.
Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wäre dies mit Abstand die grösste Übernahme die Apple je getätigt hatte. Der bisher grösste Firmenkauf in Apples Geschichte war 1996 die Übernahme von Steve Jobs Firma «NeXT», mit welcher der Apple-Gründer zurück zum Unternehmen geholt wurde. Mit im Kofferraum brachte Jobs Firma NeXT auch die Technologien, die später zu OS X und anderen Software-Produkten von Apple führten.

Es wird vermutet, dass die Beats-Gründer Jimmy Iovine und André Young alias Dr. Dre nach der spekulierten Übernahme hochrangige Apple-Manager werden könnten. Vor allem der mögliche Wechsel von Jimmy Iovine zum Mac-Hersteller wird von Kommentatoren als für Apple interessant betrachtet. Iovine werden exzellente Kontakte in der Musikindustrie nachgesagt — mit Sicherheit eine interessante Ausgangslage für die Firma hinter dem weltweit grössten digitalen Musik-Laden iTunes.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Übernahme, André Young, Apple, Beats, Dr. Dre, Jimmy Iovine, Kauf, Kopfhörer, NeXT, OS X, Steve Jobs

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.