Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Adobe zeigt Vorschau auf Photoshop für iPad

Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 15:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Anlässlich der «Adobe MAX»-Konferenz hat der Software-Riese die neueste Version seiner «Creative Cloud»-Suite vorgestellt. Zu dieser gehört beispielsweise das «Project Aero» und «Premiere Rush CC». Bei Project Aero handelt es sich um ein neues Werkzeug, mit welchem Entwickler AR-Erlebnisse gestalten können. Die neue Premiere-Ausgabe ist eine speziell für soziale Medien optimierte «einfach zu bedienende all-in-one Videobearbeitungs-Software».

Adobe zeigte an der Konferenz auch eine erste Vorschau auf «Photoshop CC» für iPad. Es soll sich dabei nicht um eine abgespeckte Mini-Version der Bildbearbeitungs-Software handeln, sondern um das «echte Photoshop». Der zugrundeliegende Code der iPad-Version sei der selbe wie jener von Photoshop auf dem Desktop. Einzig die Benutzeroberfläche wurde an die Touch-Eingabe auf dem iPad angepasst – wobei man sich als geübter Photoshop-Nutzer sehr schnell zurecht finden soll. Photoshop für iPad soll 2019 erscheinen, ein genaues Datum nannte Adobe indes noch nicht.

Das Magazin The Verge erhielt vorab Zugang zum neuen iPad-Photoshop und zeigt in einem Video einige Impressionen.

Ebenfalls neu ist mit «Project Gemini» ein Zeichenprogramm, mit welchem Raster, Vektor und «neue dynamische Pinsel» in einer einzigen App kombiniert werden und «nahtlos» mit Photoshop zusammenarbeiten soll. Auch diese App soll 2019 veröffentlicht werden.

Kategorie: Software
Tags: Adobe, Creative Cloud, iPad, Photoshop, Photoshop CC, Premiere, Premiere Rush CC, Project Aero, Project Gemini

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.