Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Akkuproblem beim iPhone 6s: Apple startet kostenloses Austauschprogramm

Veröffentlicht am Montag, 21. November 2016, um 11:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Vor allem aus China gibt es bereits seit mehren Monaten Berichte, wonach auch noch zur Hälfte geladene iPhones sich unerwartet abschalten. Nun hat Apple ein weltweites Austauschprogramm gestartet. Betroffen sei nur eine «sehr kleine Anzahl» an 6s-Modellen.

Eine «sehr kleine Anzahl» iPhone 6s kann sich laut Apple aufgrund eines Akku-Problems im Betrieb unerwartet abschalten. Das Problem sei nicht gefährlich («kein Sicherheitsproblem») und betreffe nur Geräte, die im September und Oktober 2015 hergestellt wurden — erkennbar an einem limitierten Serien-Nummern-Bereich.

Wer ein Gerät mit entsprechenden Problemen besitzt, kann den Akku des iPhone 6s in einem Apple Retail Store oder bei einem autorisierten Service Provider von Apple überprüfen lassen. Eine online Überprüfung gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nicht. Fällt das Gerät in die betroffene Spanne an Seriennummern, ist das Gerät für das Austauschprogramm zulässig und der Akku wird von Apple kostenlos ersetzt.

Das Unternehmen hat das weltweite Austauschprogramm gestern Sonntag gestartet.

Kategorie: Apple
Tags: Akku, Apple, Apple Retail Store, Austauschprogramm, Batterie, China, iPhone, iPhone 6s, Problem, Service Provider

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.