Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Analysten uneins über den Start-Erfolg des iPhone 7

Veröffentlicht am Dienstag, 27. September 2016, um 10:56 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in diesem Jahr erstmals keine Vorverkaufszahlen mehr zum iPhone 7 bekannt gegeben. Diese Zahlen würden die Verfügbarkeit, nicht aber die Nachfrage repräsentieren, so das Unternehmen. Da von Apple keine offiziellen Zahlen genannt werden, tappen Analysten im Dunkeln und berufen sich stattdessen auf Marktanalysen und Umfragewerte. Dabei ergeben sich zwei unterschiedliche Bilder: Während die einen, zum Beispiel die Deutschen Statistiker von GfK, einen markant schlechteren Marktstart beim iPhone 7 vermuten als beim iPhone 6s vor einem Jahr (die Rede ist von -25% in Europa und Asien), sehen andere Analysten, wie beispielsweise jene von Piper Jaffray, nun beim iPhone 7 Ähnlichkeiten zu den Rekord-Zahlen des iPhone 6 vor zwei Jahren.

Wie der Marktstart des iPhone 7 tatsächlich angelaufen ist, wird Apple wohl spätestens in einem Monat bekannt geben. Für den 27. Oktober hat Apple die Bekanntgabe der Geschäftszahlen des dieser Tage endenden vierten Fiskalquartals 2016 eingeplant. Mit diesen Zahlen werden auch die ersten zwei Wochen des iPhone 7 abgedeckt.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Apple, iPhone 6, iPhone 6s, iPhone 7, Marktlancierung, Verkaufszahlen, Zahlen

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.