Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

App Store startet mit Verkaufs-Rekord ins neue Jahr

Veröffentlicht am Freitag, 09. Januar 2015, um 07:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das Jahr startet für Apple mit einem neuen Rekord: Am Neujahrstag wurden im App Store so viele Apps verkauft wie noch nie. In der ersten Januar-Woche gaben Apple-Kunden ausserdem fast eine halbe Milliarde US-Dollar für Apps aus.

In der ersten Januarwoche stellte Apple einen neuen Rekord bei den Transaktionen im App Store auf. «Knapp eine halbe Milliarde US-Dollar» haben Apple-Kunden auf der ganzen Welt in der ersten Januar-Woche für Apps und In-App-Käufe ausgegeben. Dabei markierte der Neujahrstag 2015, so Apple in einer Medienmitteilung, den bisher erfolgreichsten Tag der mittlerweile sechs-einhalb-jährigen App-Store-Geschichte.

Weiter informiert das Unternehmen, dass im vergangenen Jahr die Transaktionen im App Store um 50 Prozent angestiegen seien. Der App-Verkauf im Store generierte alleine vergangenes Jahr «mehr als 10 Milliarden US-Dollar» Umsatz für Entwickler.
Bisher sollen die Entwickler über 25 Milliarden US-Dollar mit dem Verkauf von Apps und Spielen verdient haben, so der iPhone-Hersteller.

Apple weist weiter darauf hin, dass dank der vom Unternehmen begründeten App-Revolution mit dem Start des App Stores im Jahr 2008 «eine komplette Industrie rund um App-Design und -Entwicklung» entstanden sei. Das Ökosystem rund um iOS habe dabei geholfen allein in den USA 627’000 Arbeitsplätze zu schaffen.

Aktuell wird der App Store in über 155 Ländern weltweit angeboten und umfasst mehr als 1.4 Millionen Apps — davon sind laut Apple mehr als 725’000 Apps für speziell für das iPad optimiert.

Auch viele Schweizer dürften dazu beigetragen haben, dass 2015 für Apple mit einem Rekord startete — jedoch schloss erst dieser Tage eine Studie, dass Schweizer nur wenig Geld für Apps ausgeben.

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, Apps, iOS, iOS App Store, iPad, iPhone, iPod touch, iTunes, Schweiz, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.