Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple-Aktie bricht weiterhin Rekorde

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 03. April 2017, um 14:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das Wertpapier des iPhone-Herstellers hatte vergangene Woche seinen Aufwärtstrend der letzten Monate ungeachtet Entwicklungen bei der Konkurrenz weitergeführt.

Am Dienstag übertraf der Kurs der Apple-Aktie mit einem Wert von über 143.80 US-Dollar den vormaligen Rekord von vor-vorletzter Woche um über zwei US-Dollar. Am Mittwoch übertraf AAPL an der NASDAQ in New York diesen Wert gleich nochmal und notierte mit 144.50 US-Dollar abermals ein neues Allzeithoch. Es war dies bereits der sechste Rekord im März und der 12. seit Jahresbeginn.

Dass Samsung am Mittwoch-Abend sein neuestes Smartphone-Flagschiff «Galaxy S8» präsentierte, tat dem Hoch in der Folge aber kein Abschlag: Bis zum Handelsschluss am Freitag schwankte das Wertpapier rund um die 144 US-Dollar-Marke, geschlossen hatte es Freitag-Abend bei 143.66 US-Dollar. Über die ganze vergangene Handelswoche ergibt dies ein sattes Plus von 4.34 US-Dollar bzw. 3.12 Prozent gegenüber der Vorwoche.

Was genau den grossen Rush am Dienstag auslöste, ist nicht ganz klar. Verschiedene Analysten hatten vergangene Woche ihre Kursziele für die Apple-Aktie erneut angehoben. UBS-Analyst Steven Milunovich beispielsweise hält es sogar für nicht ausgeschlossen, dass AAPL mittelfristig sogar auf 200 US-Dollar ansteigen wird. Vorerst sieht er aber 175 US-Dollar für realistischer. J.-P.-Morgan-Analyst Rod Hall sieht die Apple-Aktie mittelfristig bei 165 US-Dollar. Beiden gemein ist, dass sie ihre Einschätzungen darauf beruhen, dass Apple mit der nächsten iPhone-Generation im nächsten Jahr neue Verkaufsrekorde aufstellen wird.

Kategorie: Apple
Tags: AAPL, Aktionär, Allzeithoch, Apple, Börse, Galaxy S8, NASDAQ, Samsung

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.