Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple aktualisiert Aperture auf Version 3.5

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. Oktober 2013, um 00:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat die profesionelle Fotoverwaltungs-Software Aperture soeben auf Version 3.5 aktualisiert. Die neue Version bringt diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen, aber auch neue Funktionen wie eine Integration von iCloud-Fotofreigabe, Fotostream, Integration für SmugMug und unter OS X Mavericks die Verwendung von Apples Kartentechnologie unter «Orte» anstatt den Maps-Daten von Google.

Die komplette Liste der Änderungen in Aperture 3.5:

  • Unterstützung für die iCloud-Fotofreigabe, einschließlich der Möglichkeit, Videos zu freigegebenen Fotostreams hinzuzufügen und es mehreren Abonnenten zu erlauben, Beiträge zu einem freigegebenen Stream zu posten
  • Die Funktion «Orte» verwendet jetzt die Apple-App «Karten», um Orte von Fotos anzuzeigen
  • Integration mit SmugMug mit Unterstützung für die Veröffentlichung und Synchronisierung von Galerien direkt mit einem SmugMug-Account
  • Unterstützung für iOS 7-Kamerafilter, die auf Fotos angewendet wurden, die von iOS-Geräten importiert wurden
  • Korrektur eines Problems, das gelegentlich dazu führte, dass Retuschieranpassungen nicht auf exportierte Bilder angewendet wurden
  • Korrektur eines Problems, durch das die Schwarz- und Weißpunkte in Kurven beim Verwenden der Pipette nicht richtig verschoben wurden
  • Korrektur eines Problems, durch das verhindert wurde, dass Untertitel beim Exportieren von Arbeitskopien einiger RAW-Dateitypen korrekt eingebettet wurden
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Hinzufügen von Namen zu Gesichtern
  • Korrektur eines Problems, durch das es beim Anpassen sehr großer Panoramabilder zu einem Programmausfall von Aperture kommen konnte
  • Korrektur eines Problems, durch das Speicherkarten oder Festplatten nicht ordnungsgemäß ausgeworfen wurden, wenn nach dem Import auf die Taste «Objekte löschen» geklickt wurde
  • Verbesserte Zuverlässigkeit bei Diashows auf einem 15” MacBook Pro mit Retina Display
  • Korrektur eines Problems, durch das Miniaturen in der iLife-Medienübersicht nicht richtig dargestellt wurden
  • Videos mit bis zu drei Minuten Länge können jetzt auf Flickr bereitgestellt werden
  • Zwischen iPhoto und Facebook werden jetzt Untertitel statt Namen von Arbeitskopien für neu erstellte Alben synchronisiert
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Drucken eines Leuchttischs
  • Korrektur eines Problems, durch das angepasste Bilder nicht im Stream «Mein Fotostream» veröffentlicht wurden
  • Enthält Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen

Aperture 3.5 kann ab sofort über die Software-Aktualisierung im Mac App Store geladen und installiert werden.

Kategorie: Apple
Tags: Aperture, Aperture 3.5, Apple, Fotografie, Update

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.