Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple aktualisiert iWork für iCloud — neu auch in Deutsch

Veröffentlicht am Freitag, 21. November 2014, um 16:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Web-Versionen der iWork-Apps Pages, Keynote und Numbers haben heute ein Update erhalten. Mit der Aktualisierung sind die Tools neu in sieben verschiedenen Sprachen verfügbar. Auch wurden den Web-Apps eine Handvoll neue Funktionen spendiert.

Apple hat heute iWork für iCloud aktualisiert. Die Web-Version der Office-Suite ist neu nicht mehr nur in Englischer Sprache, sondern neu auch in Deutsch, Französisch, Spanisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Brasilianisches Portugiesisch erhältlich.

Hinzugekommen sind zudem 50 neue Schriftarten, die bei iWork für iCloud genutzt werden können — darunter auch neue Schriften für Arabisch und Hebräisch.

Apple hat der Toolbar mit dem heutigen Update auch ein neues Design verpasst. Ausserdem können neu Dokumente direkt im Editor umbenannt werden. Auch bei Diagrammen sind neue Funktionen hinzugekommen — so können beispielsweise bei Tortendiagrammen einzelne Stücke herausgezogen und damit besser in den Fokus gerückt werden.

Speziell in Pages gibt es neu Unterstützung für die bidirektionale Darstellung von Arabisch und Hebräisch. Ausserdem ist die ganze Web-App neu neben den oben genannten Sprachen auch in Arabisch und Hebräisch verfügbar. Zudem kann neu das Löschen von Abschnittsumbrüchen widerrufen werden.

In Keynote lässt sich neu der Slide Navigator ein- und ausblenden.

Kategorie: Software
Tags: Deutsch, iCloud, iWork, iWork für iCloud, Keynote, Numbers, Pages, Update

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.