Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple-Analyst erwartet in den nächsten sieben Jahren VR-Brille und Apple Auto

Veröffentlicht am Mittwoch, 15. August 2018, um 09:36 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der frühere KGI-Securities- und nun TF-International-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo bleibt seinem Apple-fokussierten Arbeitsfeld weiterhin treu. In einer neuen «Forschungsnotiz», welche MacRumors vorliegt, zeigt Kuo auf, wie Apple nach dem Erreichen einer Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar über die nächsten Jahre die zweite Billion erreichen wird. Kuo erwartet weiterhin ein grosses Wachstum bei den Diensten des Unternehmens. Weiter soll Apple wohl im Jahr 2020 eine eigene VR-Brille und drei bis fünf Jahre danach das immer wieder spekulierte «Apple Auto» auf den Markt bringen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Analysten, Apple, Apple Auto, Auto, Brille, Gerüchte, VR, VR-Headset

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.