Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple arbeitet an neuem Mac OS X

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 31. Oktober 2011, um 16:58 Uhr von Patrick Bieri

Apples aktuelles Betriebssystem Lion ist zwar erst seit dem Juli erhältlich, aber in Cupertino arbeitet man natürlich bereits an der nächsten Version von Mac OS X. Im August gab es bei MacRumors erste Seitenaufrufe mit dem Mac OS X 10.8 Betriebssystem. Waren es im August und September noch wenige Seitenaufrufe, sind die Zahlen nun im Oktober anscheinend in die Höhe geschnellt. Gut beobachten lässt sich jeweils die Abnahme der Seitenaufrufe an den Wochenenden, was zu erwarten ist, denn die Apple Ingenieure brauchen ja auch mal eine Pause. Ein ähnliches Muster liess sich auch mit der Vorgängerversion in der Zeitspanne von Ende Oktober 2009 bis Anfangs Dezember 2009 beobachten. Es bleibt abzuwarten, wann das neue Betriebssystem in den Handel kommt. Geht man in die Historie zurück, wurden bei den letzten Versionen alle zwei Jahre ein neues Mac OS präsentiert. Ausgehend von diesem Rhythmus ist eine erste Präsentation von Mac OS X 10.8 im nächsten Jahr zu erwarten und die finale Version im Jahre 2013. Bleibt noch die Frage, wie das neue Betriebssystem heissen soll: nach Cheetah, Puma, Jaguar, Panther, Tiger, Leopard, Snow Leopard und Lion liegt der Schluss nahe, dass auch für das Mac OS X 10.8 eine Raubkatze der Namensgeber wird. Um welche es sich handeln wird, bleibt abzuwarten: zur Diskussion stehen laut Gerüchteküche am ehesten Lynx (Luchs) oder Cougar (Puma).

Kategorie: Apple
Tags: Cheetah, Jaguar, Leopard, Lion, Mac OS X 10.7 Lion, OS X, OS X 10.8 Mountain Lion, Panther, Puma, Snow Leopard, Tiger

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.