Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple arbeitet an neuer Logic-Pro-Version

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 04. Dezember 2012, um 12:35 Uhr von Patrick Bieri

In der letzten Woche kam ein Gerücht auf, dass Apple das Audio-Team, welches für «Logic Pro» verantwortlich ist, deutlich dezimiert hat. In den Gerüchten war die Rede davon, dass in Europa nur noch zwei Personen an «Logic Pro» arbeiten. Diese Gerüchte nährten die Befürchtungen, dass Apple Logic Pro bald einstellen wird.

Ein Leser von MacRumors fragte nach diesem Gerücht direkt bei Apples CEO Tim Cook nach, wie es um die Zukunft von Logic steht. Dieses E-Mail wurde an Apples Manager Xander Soren weitergeleitet, welcher bei Apple im Bereich Musik für das Marketing verantwortlich ist. Soren antwortete wie folgt:

Nicholas, thanks for your email. As the lead for our music creation apps, I always want to hear what our users are thinking. I want to assure you the team is still in place and hard at work on the next version of Logic Pro.

Xander Soren

Damit ist klar, dass Apple auch weiterhin an «Logic Pro» arbeitet. Wann eine neue «Logic»-Version auf den Markt kommen wird, ist allerdings unklar. Ein mögliches Datum für den Launch wäre die Präsentation eines neuen Mac Pro, welcher im nächsten Jahr erwartet wird.

Kategorie: Software
Tags: Apple, Cupertino, Entwicklung, Europa, Logic Pro, Mac, Musik, Tim Cook, Update

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.