Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple baut Brennstoffzellen-Anlage in Maiden aus

Veröffentlicht am Mittwoch, 05. Dezember 2012, um 13:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie die Lokalzeitung «Charlotte Observer» berichtet, plant Apple die Grösse des eigenen Brennstoffzellen-Kraftwerkes beim Datencenter in Maiden, North Carolina, zu verdoppeln. Statt wie bisher 4.8 Megawatt Leistung soll die modular aufgebaute Anlage von «Bloom Energy» künftig 10 Megawatt bringen. In Maiden steht Apples über 1 Milliarde US-Dollar teures Datencenter, welches 2010 eröffnet wurde. Laut der Zeitung sollen mit dieser Leistung im Vergleich über 6250 Haushalte versorgt werden können.

Der Observer berichtet weiter, dass das Kraftwerk mit gerichtetem Biogas betrieben wird. Damit wird die Anlage mit gereinigtem Methan, das auf Abfallplätzen gewonnen wird, betrieben. Angeliefert soll dieses Biogas über eine Pipeline werden.

Apple hat es sich schon vor längerem auf die Flagge geschrieben, das Datencenter in Maiden bald nur noch mit «grünem» Strom zu betreiben. Dazu entsteht neben der Brennstoffzellen-Anlage auch eine gross Solarfarm — die grösste private Solarkollektoren-Anlage der USA.

Bildergalerie

Bild: Brennstoffzellen Anlage bei AppleBild: Apples Anlagen in Maiden, North Carolina

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Brennstoffzellen, Datencenter, Maiden, North Carolina, Solar, USA

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.