Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple baut «Campus 2»-Modell in Lebensgrösse

Veröffentlicht am Dienstag, 28. Januar 2014, um 07:06 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in den vergangenen Wochen auf dem Gelände des neuen Campus 2 ein lebensgrosses Gebäudeelement des neuen Hauptsitzes aufgebaut. Das Modell hat eine Gesamtfläche von über 830 Quadratmetern. Das aufgestellte Modell wird nicht nur ästhetischen Zwecken dienen. Stattdessen will das Unternehmen gemäss der Baueingabe auch Methoden zur Konstruktion der Räumlichkeiten testen.

Von den charakteristischen Rundungen des Gebäudes ist bei diesem Modell nicht viel zu sehen. Dies liegt insbesondere daran, da das Modell nur einen kleinen Ausschnitt der gesamten Gebäudehülle zeigt. Zum anderen wurde nur ein Modell eines Stockwerkes aufgebaut. Im Endausbau wird der neue Hauptsitz von Apple über vier Stockwerke verfügen.

Apple hat im November vom Stadtrat von Cupertino die Bewilligung erhalten, mit den Bauarbeiten für den neuen Hauptsitz zu beginnen. Bevor mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen werden kann, müssen zuerst die alten HP-Gebäude auf dem Gelände abgerissen werden. Das Unternehmen will den neuen Campus im Jahr 2016 eröffnen können. Der gesamte Komplex soll nach der Fertigstellung der ersten Bauetappe 14’200 Personen einen Platz zum Arbeiten geben. Apple lässt sich die gesamten Bauarbeiten über 5 Milliarden US-Dollar kosten.

Bildergalerie

Bild: Modell des neuen Apple-HauptsitzesBild: Offizieller Plan des ModellsBild: Modell des neuen Apple-Hauptsitzes

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple HQ, Campus 2, Cupertino, Foster + Partners, Raumschiff

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.