Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Campus 2 eröffnet im April als «Apple Park»

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Februar 2017, um 15:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Nun ist bekannt wie Apple seinen neuen «Campus 2» nennen wird. Als « Park» oder «Apple Park» wird der neue Campus in Cupertino, unweit des Hauptsitzes an der Infinite Loop, übernächsten Monat von den ersten Mitarbeitern bezogen.

Bis alle 12’000 Mitarbeiter, die dereinst im Apple Park arbeiten werden im neuen Campus eingezogen sind werden aber noch weitere sechs Monate verstreichen, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens. Auch sind die Bauarbeiten am neuen Apple Park, insbesondere an der Umgebung, noch nicht restlos abgeschlossen — auch diese sollen sich laut Apple noch bis in den Sommer ziehen.

Spiegelungen in den gebogenen Glasscheiben des Apple-Park-Hauptgebäudes

Bäume statt Asphalt

Wo früher fast 50 Hektar zubetonniertes und bebautes Land war, wird es künftig wieder grün. 9000 lokale Bäume werden auf dem Areal gepflanzt und es wird über 3 Kilometer Flanierwege über das ganze Areal geben. Das Raumschiff-ähnliche Hauptgebäude umfasst 26 Hektar Bürofläche und verfügt über die weltweit grössten gegogenen Fenster-Panele. Auf dem Dach werden zudem Solar-Panels angebracht, die dereinst 17 Megawatt leisten werden. Damit gehört dem Apple Park einer der grössten Solar-Parks der Welt.
Das Hauptgebäude des Apple Park ist zudem so entwickelt und gebaut worden, dass er sich selbst lüftet und während neun Monaten im Jahr keine Klimatisierung — weder eine Heitzung noch eine Kühlung — benötigt.

Der neue «Apple Park» (Rendering)

Steve Jobs wird geehrt

Das fast 71 Hektar grosse neue Campus-Areal war eines der letzten Projekte des 2011 verstorbenen Apple-Gründers und -Visionärs Steve Jobs. Das Architekten-Büro «Foster + Partners» arbeitete mit den Apple-Designern am Apple Park.

Jobs wäre am Freitag 62 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren wird der neue Keynote-Saal auf dem Campus «Steve Jobs Theater» benannt. Der Eingang des unterirdischen, 1000 Sitzplätze fassenden Saals besteht aus einem über 6 Meter hohen Glaszylinder mit über 50 Meter Durchmesser und einem Carbon-Faser-Dach. Im «Steve Jobs Theater» will das Unternehmen künftig seine Produkt-Präsentationen und interne Events durchführen.

Der Eingang in das unterirdische Auditorium «Steve Jobs Theater»

Öffentliches Besucherzentrum

Neben dem Hauptgebäude mit Restaurants und Cafés und dem «Steve Jobs Theater» umfasst der neue Apple Park unter anderem auch ein grosses Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Ein-Hektar grosses Fitnesscenter, sowie Parkhäusser für die Mitarbeiter, und ein Besucher-Zentrum mit einem Apple Store und einem öffentlichen Café.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Park, Campus 2, Cupertino, Infinite Loop, Steve Jobs, Steve Jobs Theater, USA

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.