Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple entfernt Antennen-Videos

1 Kommentar — Veröffentlicht am Donnerstag, 05. August 2010, um 09:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

Während der Antennagate-Pressekonferenz Mitte Juli hatte Apple informiert, dass nicht nur beim iPhone 4 Empfangsprobleme auftauchen könnten, je nach dem wie man das Gerät hält, sondern das davon nahezu alle Mobiltelefone betroffen seien. Apple demonstrierte dies mit zahlreichen Videos, in denen Konkurrenz-Mobiltelefone gezeigt werden, die, je nach dem wie man sie hält — wie das iPhone 4 — einige Balken in der Empfangs-Anzeige verlieren. Diese Videos stellte Apple danach auf der Antennen-Webseite unter apple.com/antenna mit Informationen über das Apple-eigene Funksignal-Testlabor online.

Am vergangenen Wochenende hat Apple nun die Videos der Konkurrenz-Modelle ohne Ankündigung bzw. Kommentarlos von dieser Webseite entfernt. Die Webseite informiert jetzt nur noch über die «Antenna Design and Test Labs» von Apple.

Für alle, die die Videos verpasst haben: natürlich sind sie noch zig-fach auf YouTube auffindbar.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, iPhone 4, Video

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von Data Quest AG (#21133)

Ich fand die Pressekonferenz gar nicht so schlecht. Apple besass ja schon immer die gewisse Portion Arroganz - auch in anbetracht, dass sie wussten, dass das in die Kritik geratene Produkt trotzdem nicht floppt. Wenn nämlich ein unabhängiges Institut einen “Weak-Spot”-Testbericht veröffentlicht hätte, Apple auf der Stelle rehabilitiert gewesen wäre. Tja, Apple nahm sich halt diese Freiheit und verglich selbst ... Jetzt sind sie in Charge: das nächste iPhone MUSS ohne Weak-Spots daherkommen, dann würde sich ihr Telefon massiv von der Konkurrenz unterscheiden.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.