Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple entwickelt angeblich High-End Over-Ear-Kopfhörer

Veröffentlicht am Dienstag, 27. Februar 2018, um 06:46 Uhr von Sébastien Etter

«KGI Securities»-Analyst Ming-Chi Kuo will erfahren haben, dass Apple an eigenen Over-Ear-Kopfhörern arbeite und mit solchen das eigene Audio-Sortiment erweitern wolle. Es soll sich dabei um Bluetooth-Kopfhörer mit vergleichbarer Technik wie die AirPods handeln. Kuo erwartet, dass ebenfalls ein Apple-eigener Wireless-Chip eingebaut sein wird – der W1-Chip in den AirPods sorgt unter anderem für ein einfaches und stabiles Koppeln der Kopfhörer. Verglichen mit den AirPods sollen die Over-Ear-Kopfhörer aber über eine bessere Audioqualität verfügen. Die Kopfhörer sollen wie die AirPods als Apple-Produkt lanciert werden und damit die zu Apple gehörenden «Beats»-Kopfhörer konkurrenzieren. Ein Marktstart, so Kuo weiter, ist frühestens ab dem vierten Quartal 2018 zu erwarten.

Der Analyst hat überdies das jüngsten Gerücht bestätigt, dass eine überarbeite Version der AirPods noch in diesem Jahr erscheinen soll. Spekuliert wird über wasserresistente AirPods mit «Hey Siri»-Unterstützung. Die kabellosen Kopfhörer werden, so gehen der bisherige Bericht und auch Kuo unisono einher, ein Lade-Case mit Wireless Charging und einen verbesserten Wireless-Chip erhalten.

Kategorie: Gerüchte
Tags: AirPods, Analysten, Apple, Audio, Beats, Bluetooth, Gerüchte, Kopfhörer

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte