Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple entwickelt ein komplett neues mobiles Interface

Veröffentlicht am Montag, 28. November 2011, um 08:00 Uhr von Stefan Rechsteiner

Letzte Woche hat Apple vom US-Patentamt ein Patent zugesprochen erhalten, in dem Apple eine komplett neuartige Benutzeroberfläche — «Persistent Overlay» genannt — für sein mobiles System beschreibt. Das Patent wurde bereits im zweiten Quartal 2010 von Apple beim Amt eingereicht. Das Patent beschreibt desweiteren ein neues Sociales Netzwerk und die Möglichkeit, das iPad mit der Magic Mouse oder dem Magic Trackpad bedienen zu können. Da das Patent ungewöhnlich ausführlich gehalten ist, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass es diese Entwicklungen irgendwann tatsächlich in eine künftige iOS-Version schaffen könnten. Viele Patente, die Apple einreicht und zugesprochen bekommt, bleiben eine Idee und werden nie in ein Produkt einfliessen — bei sehr ausführlichen Patenten jedoch ist die Wahrscheinlichkeit grösser, dass sie Funktionen von künftig erscheinenden Produkten zeigen.

Das Patent beschreibt etwas, was man mit einen persönlichen Multitasking-Bar-System vergleichen kann, welches Webseiten, Fotos, Dokumente und andere Daten, auf die man täglich schnellen Zugriff braucht, ablegen kann. Das «Persistent Overlay» soll eine Mischung zwischen dem Notification Center mit der Multitasking-Bar sein, in der man textbasierende, audio oder visuelle Daten ablegen kann. Auf die in diesem Overlay abgelegten Daten kann man von überall her sofort zugreifen. Dieses Interface kann auch als «digitales Schliessfach» bezeichnet werden, in dem jederzeit Daten abgelegt werden können und auf das man jederzeit sofortigen Zugriff hat. «Persistent Overlay» ist ein Lösungsansatz von Apple, die Verwaltung von persönlichen Daten in einem App-basierten Betriebssystem auf einem kleinen, mobilen Gerät zu vereinfachen. Das «Persistent Overlay» beinhaltet all die persönlichen Fotos, Musikstücke, Dokumente, Videos, Webseiten etc. auf die man während der iOS-Benutzung Zugriff haben möchte. Die neue Benutzeroberfläche soll aber noch mehr sein: «Persistent Overlay» erlaubt das hinzufügen von weiteren Daten zu bereits abgelegten Informationen. So soll es zum Beispiel möglich sein, ein eben geschossenes Foto durch eine Audio-Aufnahme zu erweitern. Die Audio-Aufnahme wird dann direkt mit dem Foto verknüpft und in dessen Meta-Daten eingefügt.

Wie ein solches «Persistent Overlay» tatsächlich aussehen könnte, steht noch in den Sternen, denn das Patent beschreibt das Overlay nur, bildet es aber nirgends ab. PatentlyApple hat das ausführliche Patent zusammengefasst und die interessantesten Stellen herausgepickt.

Wann es die beschriebenen Funktionen aus diesem und anderen Patenten in das mobile Betriebssystem von Apple schaffen, ist nicht bekannt. Einen ersten Blick auf iOS 6 dürfte Apple der Öffentlichkeit nun jedoch frühestens im Frühling 2012 geben: In den letzten Jahren zeigte Apple jeweils zwischen März und Juni eine Vorschau auf das nächste grosse iOS-Update.

Bildergalerie

Bild: Auszug aus dem Apple-PatentBild: Auszug aus dem Apple-PatentBild: Auszug aus dem Apple-Patent

Kategorie: Entwicklung
Tags: Entwicklung, Fotos, iOS, iOS 6, iPad, Magic Mouse, Magic Trackpad, Musik, Netzwerk, Patent, Persistent Overlay, Social Network, Update, Video

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.