Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple, Facebook, Google, W3C und andere gründen «Open Web Platform»

Veröffentlicht am Dienstag, 09. Oktober 2012, um 06:29 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat zusammen mit dem W3C und anderen grossen Technologie-Unternehmen wie Google und Mozilla eine neue Anlaufstelle für Web-Entwickler geschaffen — die «Open Web Platform». Statt für jede Web-Technologie eine andere Webseite aufsuchen zu müssen, soll mit WebPlatform.org eine zentrale Anlaufstelle für Dokumentation, Best Practises, Tutorials und Tipps zu HTML5, CSS3 und anderen Web Standards geschaffen werden. Zu den weiteren Unterstützern des Projektes gehören Adobe, Facebook, HP, Microsoft, Nokia und Opera.

Die Platform ist mit einem Wiki vergleichbar. Die Mitglieder-Firmen können hier ihre eigenen Updates und Erweiterungen kommunizieren. Die Platform soll aber vor allem auch Web-Entwicklern eine Community bieten, auf welcher Code-Beispiele, Tipps und Tricks sowie andere relevante Informationen über die verschiedenen Web Standards veröffentlicht und diskutiert werden können. Der Community stehen in der jetzigen «Alpha Version» der Platform ausserdem Diskussions-Foren, Informationen über die Browser-Kompatibilität spezifischer Technologien und ein IRC-Channel zur Verfügung.

Kategorie: Internet
Tags: Adobe, Apple, Community, CSS, CSS3, Dokumentation, Facebook, Google, HP, HTML, HTML5, IRC, JavaScript, Microsoft, Mozilla, Nokia, Open Web Platform, Opera, Technologien, W3C, Web, Web Standards, Web Technologien, WebGL, WebPlatform, Wiki

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.