Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple-Gründer Steve Jobs ist tot (Update)

1 Kommentar — Veröffentlicht am Donnerstag, 06. Oktober 2011, um 07:50 Uhr von Daniel Aeschlimann

Wie Apple heute Nacht bekannt gab, ist Firmengründer Steve Jobs im Alter von 56 Jahren verstorben. In einer E-Mail-Nachricht informierte sein Nachfolger Tim Cook die Belegschaft: «Apple hat einen Visionär und ein kreatives Genie verloren, die Welt hat einen aussergewöhnlichen Menschen verloren.»
Apple hat unter der E-Mail-Adresse rememberingsteve@apple.com ein Kondolenzbuch eingerichtet, in das man Gedanken und Erinnerungen an Steve Jobs schreiben kann.

Steve Jobs hinterlässt seine Ehefrau Laurene Powell Jobs und seine vier Kinder Lisa, Reed, Erin und Eve. Eine genaue Todesursache gab Apple nicht bekannt. Nach dem sich der Apple-Gründer bereits 2004 einer erfolgreichen Krebsoperation unterziehen musste, hatte er vor zwei Jahren erneut um seiner Gesundheit willen kürzer treten müssen. 2009 unterzog sich Steve Jobs einer Lebertransplantation, seine Prognose war ausgezeichnet. Anfang 2011 gab er das Tagesgeschäft Apples erneut an Tim Cook ab, um sich seiner Gesundheit zu widmen. Nach dem Steve Jobs im Juni auf der WWDC zum letzten Mal eine Keynote gehalten hatte, gab er sein Amt als Apple-CEO Ende August definitiv an Tim Cook ab, blieb Apple jedoch als Chairman erhalten.

Steve Jobs hatte Apple 1976 zusammen mit Stephen Wozniak gegründet und gilt als einer der prägenden Köpfe hinter der PC-Revolution. Kurz nach der Einführung des Macintosh-Computers im Jahr 1984 musste Steve bei Apple allerdings das Feld räumen. 1997 kehrte er als gefeierter Retter nach Cupertino zurück und führte den angeschlagenen Apple-Konzern zurück auf die Erfolgsspur. Unter Steve Jobs hatte Apple nicht nur den Mac, sondern auch den iPod und das iPhone hervorgebracht.

Update: Auf Twitter und Facebook sammeln sich derzeit Schweizer Apple Fans, die sich heute Abend um 19:55 Uhr mit ihren Apple Geräten und Kerzen beim Bellevue in Zürich treffen möchten und Steve Jobs gedenken.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Steve Jobs, Tim Cook

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.