Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple hat 240 Millionen zahlende Dienste-Kunden

Veröffentlicht am Samstag, 03. Februar 2018, um 13:24 Uhr von Stefan Rechsteiner

In Apples Geschäfts-Segment «Dienste» erzielte das Unternehmen im vergangenen Quartal einen Umsatz von knapp 8.5 Milliarden US-Dollar. Gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht dies einem Wachstum von 18 Prozent.

Zum «Dienste»-Segment gehören unter anderem die App Stores, iCloud, Apple Music und AppleCare.

Wie Apples CEO Tim Cook anlässlich der Quartalszahlenkonferenz am Donnerstag mitteilte, zählt Apple mit seinen Diensten mittlerweile mehr als 240 Millionen zahlende Abonnenten. Die Zahl sei alleine im vergangenen Quartal um 30 Millionen angewachsen – laut Cook der grösste Quartals-Zuwachs bisher.

Apple hatte es sich 2016 zum Ziel gesetzt, den Dienste-Umsatz bis 2020 zu verdoppeln. Vor zwei Jahren bewegte sich der Dienste-Umsatz noch um 6 Milliarden US-Dollar. Cook zufolge sei man auf gutem Wege, das selbstgesteckte Ziel zu erreichen.


Ausführliche Analysen und Grafiken zu Apples Umsatz, Gewinn und Verkaufszahlen seit dem Jahr 2000 haben wir in einem Wissensartikel im Lexikon zusammengetragen.

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, Apple Music, AppleCare, Dienste, iCloud, Zahlen

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.