Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple hat einen Philosophen

Veröffentlicht am Donnerstag, 02. Mai 2019, um 10:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Quartz zufolge beschäftigt Apple einen Philosophen in Vollzeitanstellung. Joshua Cohen soll bereits seit 2011 bei Apples interner Bildungseinrichtung «Apple University» lehren. Seit 2014 soll er die Position «Distinguished Senior Fellow» innehaben. Vor seiner Stelle bei Apple war Cohen Professor für politische Philosophie an der Stanford Universität. Die eher aussergewöhnliche Anstellung war bisher nicht weiter bekannt, weil der Philosoph von Apple angeblich die strickte Anweisung hat, sich öffentlich nicht über seine Beschäftigung beim Mac-Hersteller zu äussern.

Die Apple-Uni wurde 2008 durch Initiative von Apple-Mitbegründer und -Visionär Steve Jobs ins Leben gerufen und basiert zu Teilen auf der bekannten Pixar University. An der Uni sollen Apple-Manager und externe Unternehmer, Wissenschaftler und Ingenieure die Mitarbeitenden des Konzerns schulen, was die Firma ausmacht und wie die Innovationskraft erhalten werden kann. Details zur Apple University sind spärlich – Apple behält die Institution unter einem strengen Deckmantel der Verschwiegenheit.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple University, Joshua Cohen, Philosophie

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.