Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Kommende Apple-ID-Webseite ermöglicht Download von bei Apple gespeicherten persönlichen Daten

Veröffentlicht am Montag, 09. April 2018, um 09:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Um der neuen Datenschutz-Grundverordnung (kurz «DSGVO») der EU zu entsprechen, wird Apple noch im «Frühjahr» eine überarbeitete Privatsphären-Verwaltung auf der Apple-ID-Kontowebseite lancieren. Die DSGVO tritt am 25. Mai in Kraft.

Mithilfe der neuen Werkzeuge soll Nutzern die Möglichkeit gegeben werden, eine Kopie aller auf Apples Server gespeicherten persönlichen Daten herunterzuladen. Weiter sollen auch die Konto-Informationen kontrolliert und korrigiert, sowie das eigene Konto temporär deaktiviert oder komplett gelöscht werden können. Für diese Schritte müssen Nutzer bisher direkt auf den Apple-Support zugehen.

Bereits mit den Ende März veröffentlichten Updates auf iOS 11.3, tvOS 11.3 und macOS 10.13.4 umfassen die Apple-Systeme neu Dialoge zu Datenschutz und Privatsphäre, über welche die Nutzer über die Verwendung der Daten in den jeweiligen Applikationen informiert werden. Auch Apples Datenschutz-Webseite wurde im Zuge der Veröffentlichung der OS-Aktualisierungen aktualisiert.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple ID, Datenschutz, Download, DSGVO, EU, Europäischer Gerichtshof, Europa, iCloud, Internet, Privatsphäre, Privatsphäre Internet

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.