Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple kauft angeblich Spracherkennungs-Dienstleister «Novauris»

Veröffentlicht am Freitag, 04. April 2014, um 07:34 Uhr von Patrick Bieri

Gemäss den Informationen von TechCrunch hat Apple bereits im letzten Jahr das Unternehmen «Novauris Technologies» erworben. Novauris hat eine serverbasierte Spracherkennungs-Software entwickelt, die von verschiedenen Kunden lizenziert worden ist. Das Team von Novauris soll nun das Siri-Team von Apple unterstützen.

Die Spracherkennungs-Technologie «NovaSearch» von Novauris ist der Webseite zufolge unter anderem in der Lage, mehrere parallele Sprachbefehle zu erkennen und umzusetzen. Das Programm erkennt nicht nur die einzelnen Wörter, sondern analysiert den gesamten Satz und Einbezug der Silben-Struktur. Je nach eingestellter Grammatik hat das Programm gewisse Erwartungen, welcher Worttyp als nächstes gesprochen wird. Trotz dieser Einstellung muss der Sprecher die Grammatik nicht vollständig beherrschen, um die Software nutzen zu können.

Die gemachten Sprachbefehle werden von der Software mit einer grossen Datenbank anderer Äusserungen abgeglichen. Nach dem Abgleich der Aussagen ist die Software in der Lage, den Sinngehalt der Aussage zu erkennen. Wenn der Algorithmus mehrere mögliche Antworten gefunden hat, werden diese dem Anwender in einer geordneten Darstellung angezeigt. Gemäss den Entwicklern ist es so möglich, eine nahezu optimale Umsetzung der Sprachbefehle zu erreichen.

Kein offizieller Hinweis auf Übernahme durch Apple

Auf der Webseite von Novauris gibt es keinen Hinweis auf eine mögliche Übernahme durch Apple. Gemäss den Informationen von TechCruch hat der Mitbegründer von Novauris, Melvyn Hunt, das Firmentelefon mit «Apple» angenommen. Gegenüber dem Magazin hat der Entwickler die Übernahme des Unternehmens durch Apple bestätigt. Seiner Aussage zufolge ist Novauris als Unternehmen keine eigenständige Einheit mehr.

Angeblich arbeiten die ehemaligen Entwickler von Novauris nun im Siri-Team von Apple. Dabei arbeiten sie an Verbesserungen für den digitalen Sprachassistenten. Gerüchten zufolge wird Apple mit iOS 8 erneut signifikante Verbesserungen für Siri präsentieren.

Apple selbst hat eine Anfrage mit der nichtssagenden Standard-Antwort beantwortet.

Novauris-Technologien sind bereits in iOS-Geräten integriert

Obwohl das Unternehmen keine eigene Spracherkennungs-App im iOS App Store veröffentlicht hat, ist die Technologie des Unternehmens in verschiedenen Apps implementiert. Mit «NovaSearch Compact» hat der Nutzer Zugriff auf Informationen, die auf dem Gerät gespeichert worden sind. «NovaSearch Server» greift für die Suchanfragen auf einen Server zurück.

Was passiert mit den Bestandeskunden von Novauris?

Novauris hat die von ihr entwickelte Technologie nicht in eigenen Produkten implementiert, sondern anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Zu den Kunden von Novauris gehören Verizon Wireless, Panasonic, Samsung, BMW und andere Konzerne. Bislang scheinen die Kunden keine Auswirkungen der Apple-Übernahme wahrgenommen zu haben. Es ist unklar, ob Apple die Technologie in Zukunft auch weiterhin anderen Unternehmen zur Verfügung stellen wird oder ob der Support für Konkurrenten und externe Anbieter bald eingestellt wird.

Kategorie: Gerüchte
Tags: App Store, Apple, iOS, iOS App Store, Novauris, Samsung, Software, Spracherkennung, Sprachsteuerung, Suche, Suchmaschine, Technologien

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.