Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple kauft täglich 50 Business-Class-Flüge von San Francisco nach Shanghai

Veröffentlicht am Montag, 14. Januar 2019, um 10:42 Uhr von Stefan Rechsteiner

Ein Twitter-Nutzer hat zwei Werbeplakate am internationalen Flughafen von San Francisco (SFO) entdeckt, auf welchen die Fluggesellschaft United einige ihrer Geschäftskunden hervorhebt. Den Promotionstafeln zu entnehmen ist, dass Apple für Flüge der Angestellten ab SFO jährlich 150 Millionen US-Dollar ausgibt. Apple ist damit ab SFO sogar der grösste Kunde von United. «Über 34 Millionen» US-Dollar generieren ab San Francisco ausserdem Facebook, das Schweizer Pharma-Unternehmen Roche und Google.

Wie es weiter auf den Plakaten heisst, ist SFO-Shanghai die wichtigste Strecke für den Mac-Hersteller. Apple bucht durchschnittlich 50 Business-Class-Billette von San Francisco zum Shanghai Pudong International Airport (PVG). Apple gibt alleine dafür jährlich 35 Millionen US-Dollar aus. Weitere Hauptdestinationen für Apple sind Hongkong, Taipei, London, Seoul, Singapur, München, Tokyo, Peking und Tel-Aviv – allesamt Städte, in denen Apple eigene Einrichtungen oder Partner hat.

Interessant sind die Zahlen insbesondere deshalb, weil sie einzig die Fluggesellschaft United und einzig den Flughafen von San Francisco berücksichtigen. Die iPhone-Company hat aber alleine in den USA auch noch tausende Mitarbeiter in grossen Niederlassungen in Texas oder North Carolina. Ausserdem ist auch der San Jose International Airport nahe an Apples Hauptquartier in Cupertino gelegen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Fluggesellschaft, Flugplatz, Hongkong, London, München, münchen, North Carolina, Peking, PVG, San Francisco, Seoul, SFO, Shanghai, Singapur, Taipei, Tel Aviv, Texas, Tokyo, United, USA

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.