Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple: Kunden gaben 2013 über 10 Milliarden US-Dollar im App Store aus

Veröffentlicht am Dienstag, 07. Januar 2014, um 14:46 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat heute bekannt gegeben, dass Kunden im vergangenen Jahr mehr als 10 Milliarden US-Dollar in den Mac- und iOS-App-Stores ausgegeben haben. Eine Milliarde US-Dollar davon alleine im Dezember 2013. Kunden sollen demnach im Dezember fast drei Milliarden Apps aus den Stores heruntergeladen haben. Der vergangene Dezember ist damit der erfolgreichste in der Geschichte des App Stores, so Apple. Seit dem Start des App Stores im Jahr Sommer 2008 konnte Apple bereits über 15 Milliarden US-Dollar an die Entwickler, welche Apps über die App Stores anbieten, ausbezahlen.

Wir möchten uns bei unseren Kunden bedanken, dass sie 2013 zum bisher besten Jahr für den App Store gemacht haben. Das Angebot an Apps im Weihnachtsgeschäft war unglaublich und wir freuen uns darauf zu sehen, was die Entwickler in 2014 kreieren.
Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple

Den iOS App Store gibt es mittlerweile in weltweit über 155 Ländern. Der Katalog zählt über 1 Million Apps, wovon mehr als 500’000 speziell für iPads optimiert wurden.

Kategorie: Apple
Tags: 2013, App Store, Apple, Apps, Entwickler, iOS App Store, iTunes, iTunes Store, Mac App Store

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.