Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple lädt zur WWDC-Keynote am Pfingstmontag

Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Mai 2017, um 06:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

In einem Monat wird die diesjährige weltweite Entwicklerkonferenz «WWDC» von Apple bereits wieder Geschichte sein. Angekündigt wurde die nun wieder in San Jose stattfindende Konferenz im Februar. Bisher angenommen wurde, dass das Entwickler-Gathering vom 5. bis 9. Juni auch in diesem Jahr mit einer Keynote starten wird — nun hat Apple dies bestätigt.

Der Mac-Hersteller hat die Eröffnungskeynote für Pfingstmontag, 5. Juni, in der Nacht auf heute bestätigt. Erwartet werden wie in den Vorjahren vor allem Software-Neuigkeiten. Konkret dürfte es einen ersten Blick auf die neuen Betriebssystem-Generationen geben — macOS 10.13, iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11.

Was genau die neuen OS-Versionen mit sich bringen ist noch gänzlich unklar. Ein paar erste Gerüchte wurden in den letzten Wochen gestreut, erfahrungsgemäss dürften in den noch folgenden Wochen bis Anfang Juni noch einige weitere Spekulationen aus der Gerüchteküche dazukommen. Ob es neben neuen OS-Versionen noch weitere Software-News oder gar neue Hardware geben wird, ist nicht ausgeschlossen, die Gerüchte sind dazu aber sehr dünn gesäht. Dass am 5. Juni neue Macs vorgestellt werden, ist derweil eher unwahrscheinlich — Apple nahm entsprechenden Gerüchten jüngst mit der für das Unternehmen sehr untypischen Ankündigung neuer Modelle für «später im Jahr» und für 2018 den Wind aus den Segeln.

Die Keynote wird am Pfingstmontag im McEnery Convention Center in San Jose stattfinden und um 10 Uhr Pazifischer Zeit (19 Uhr MESZ) starten.

macprime wird ab dem 5. Juni gewohnt ausführlich über die Neuigkeiten aus dem Silicon Valley berichten.

Kategorie:
Tags: Apple, Entwickler, Entwicklerkonferenz, Hardware, iOS, iOS 11, Keynote, Mac, macOS, macOS 10.13, San Jose, Software, tvOS, tvOS 11, watchOS, watchOS 4, WWDC, WWDC 2017

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.