Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Music zählt über 30 Millionen zahlende Abonnenten

Veröffentlicht am Freitag, 29. September 2017, um 09:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im Juni zählte der Musik-Streamingdienst «Apple Music» noch 27 Millionen Abonnenten. Mittlerweile sind es «weit über 30 Millionen» zahlende Kunden, wie der für Apple Music zuständige Jimmy Iovine in einem Interview mit dem Musikmagazin Billboard sagte. Der Apple-Music-Chef findet derweil, dass ein reines Musik-Angebot nicht genug sei. Das Unternehmen versucht sich deshalb seit längerem durch exklusiv Inhalte und jüngst auch Fernsehserien von der Konkurrenz abzuheben. Es sei auch nicht automatisch «alles OK», nur weil nun nach Apples Markteintritt die Abo-Zahlen steigen. Man sei noch weit davon entfernt wirklich Erfolg mit dem Dienst zu haben. Das Wachstum der Musik-Streamingdienste werde geschwächt von kostenlosen Angeboten, ein Problem, welches Video-Dienste wie Netflix nicht haben würden, so Iovine.

Kategorie: iTunes
Tags: Apple Music, Interview, Jimmy Iovine, Musik, Streaming, Streamingdienst

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.