Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple plant autonomes Shuttle

Veröffentlicht am Montag, 28. August 2017, um 07:56 Uhr von Thomas Meichtry

Wie die New York Times meldet, hat Apple seine Ambitionen für ein eigenes autonomes Auto zurückgeschraubt. Gemäss verschiedenen Insidern konzentriere sich Apple jetzt eher auf ein Betriebssystem für autonome Fahrzeuge, was Apples CEO Tim Cook auch schon öffentlich in einem Interview angedeutet hatte. Gemäss einer Quelle des Business Insiders sei Apple mit der Entwicklung eines autonomen Fahrsystems jedoch «drei Jahre» hinter Google.

Künftig wolle Apple gemäss der New York Times ausserdem ein autonomes Shuttlesystem mit dem Namen «PAIL» einsetzen. Die Abkürzung stehe für «Palo Alto to Infinity Loop». Mithilfe dieses Systems sollen Apple-Angestellte autonom zwischen den Büros an der Infinity Loop in Cupertino und Räumlichkeiten des Unternehmens in Palo Alto transportiert werden. Die einzelnen Shuttles bestehen gemäss dem Bericht aus kommerziellen Fahrzeugen, welche mit der Software von Apple ausgerüstet werden.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Apple Auto, Autonomes Fahren, carOS, Cupertino, iCar, Infinity Loop, PAIL, Palo Alto

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.