Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple setzt Zeichen gegen Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern

Veröffentlicht am Montag, 30. Juni 2014, um 14:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Am vergangenen Wochenende fand in San Francisco die LGBT-Pride statt. Die «San Francisco Pride» ist eine Parade und ein Festival, an der jedes Jahr im Juni Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender feiern und gefeiert werden. An der grossen Parade entlang der Market Street nahm in diesem Jahr erstmals auch Apple teil — inklusive dem CEO Tim Cook und der Umwelt-Chefin Lisa Jackson.

5000 Apple-Mitarbeiter und deren Familien marschierten am Wochenende anlässlich der LGBT Pride in San Francisco an der grossen Parade mit. In weissen T-Shirts und hinter einem grossen Apple-Banner liefen reihten sich auch der CEO persönlich und die Umwelt-Chefin mit. Der Banner und die T-Shirts zierte ein Apple-Logo mit den Regenbogen-Farben.

Der CEO Tim Cook posierte während und nach dem Marsch auch für Fotos mit Mitarbeitern, Zuschauern und anderen Mitfeiernden. Die Umwelt-Chefin Lisa Jackson twitterte, sie fühle sich geehrt, als Banner-Trägerin von Apples Entourage ebenfalls Teil der Parade sein zu dürfen.

Die Veranstalter möchten mit der LGBT-Pride festlich auf die Bürgerrechte und die anhaltende Diskriminierung von nicht-heterosexuell ausgerichteten Personen erinnern.

Die Apple-Mitarbeiter liefen nicht nur an der Parade mit, und setzten somit in Namen Apples ein Zeichen für die Anliegen der LGBT-Pride, sondern verteilten auch Geschenk-Karten für den Download eines beliebigen Titels aus dem iTunes Musik-Laden an die Zuschauer der Parade.

Für CEO Tim Cook scheint die Sache auch ein persönliches Anliegen zu sein. Seit der 53-jährige bei Apple das Zepter übernommen hat, positioniert sich Apple verstärkt in solchen Belangen. Cook setzt sich beispielsweise gegen die Diskriminierung am Arbeitsplatz aus.

Kategorie: Apple
Tags: Bisexuelle, CEO, Lesben, LGBT, LGBT Pride, Lisa Jackson, Parade, San Francisco, Schwule, Tim Cook, Transgender, Umwelt

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.