Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple startet «Batterieaustauschprogramm für iPhone 5»

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 25. August 2014, um 07:24 Uhr von Patrick Bieri

Aufgrund von Akku-Problemen hat Apple für das iPhone 5 ein Batteriaustauschprogramm gestartet. Auf einer Webseite lässt sich feststellen, ob das eigene iPhone aus der betroffenen Serie stammt. Der Batterieaustausch ist ab dem 29. August möglich.
Betroffene iPhones mussten von den Nutzern öfters aufgeladen werden oder schalteten sich ohne Vorwarnung aus.

Apple hat in der vergangenen Woche das «Batterieaustauschprogramm für iPhone 5» gestartet. Dieses Programm berechtigt die Besitzer von gewissen iPhone-5-Modellen, den Akku bei einem Autorisierter Apple Service Provider oder in einem Apple Store kostenlos austauschen zu lassen. In der Schweiz, Deutschland und Österreich ist der Austausch ab dem Freitag, 29. August möglich.

In einer kleinen Anzahl von iPhone 5 wurden gemäss Apple fehlerhafte Akkus verbaut. Dieser Fehler sorgte für eine verkürzte Lebensdauer des Akkus.

Support-Seite für das Batterieaustauschprogramm: Der Hinweis unter dem Eingabefeld erscheint, wenn man ein betroffenes iPhone 5 besitzt

Über eine Service-Webseite von Apple lässt sich feststellen, ob das eigene iPhone 5 aus der betroffenen Serie stammt. Dazu muss in einem Feld die Seriennummer des Gerätes eingegeben werden.

Kurze Akkulaufzeit, Ausschalten ohne Vorwarnung

Die Nutzung der betroffenen iPhone 5 wird durch den Akkufehler stark eingeschränkt. Das iPhone 5 wird bei der Nutzung wärmer als fehlerlose Geräte. Die Akku-Anzeige funktioniert nicht mehr zuverlässig. Die Statusanzeige kann innerhalb von wenigen Minuten um über 20 Prozent sinken.

Betroffene iPhones schalten sich teilweise bei einem Akkustand von über 60 Prozent ohne Vorwarnung aus. Anschliessend erscheint ein Warnhinweis, welcher auf einen leeren Akku hinweist.

Rückerstattung bei selbst ausgetauschten Batterien

Die Händler schliessen in ihren Garantie-Bestimmungen den Akku meist von der Garantie aus. Deshalb dürften bereits einige Nutzer der betroffenen iPhone 5 den Akku auf eigene Rechnung ersetzt haben.

Diesen Nutzern bietet Apple eine Rückerstattung der Austausch-Kosten an. Für die Rückerstattung müssen sich die iPhone-Besitzer an den Apple-Support wenden.

Austausch bis zwei Jahre nach dem ersten Verkauf

Gemäss Apple verlängert sich mit dem Austauschprogramm die standardmässige Garantieabdeckung des iPhone 5 nicht. Besitzer eines betroffenen iPhones müssen den Akku spätestens zwei Jahre nach dem Kauf ersetzt haben.

Spätestens am 1. März 2015 endet das kostenlose Austauschprogramm.

Kategorie: Apple
Tags: Akku, Apple, Apple Store, Austauschprogramm, Autorisierter Händler, Batterie, Garantie, Gewährleistung, iPhone 5, Kostenlos, Support

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.