Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple startet neue Werbekampagne um «Apple Genius»

Veröffentlicht am Samstag, 28. Juli 2012, um 13:39 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die Experten an der Genius Bar in einem Apple Retail Store nennt Apple schlicht «Genius» — ein solcher Mac-Experte ist der Star einer neuen Mac-Werbekampagne von Apple, welche letzte Nacht während der Eröffnungszeremonie der 30. Olympischen Sommerspiele in London startete. In bisher drei neuen Werbespots wird der «Genius» in einem Flugzeug, Nachts an der Wohnungstür und auf der Strasse um seine Hilfe gebeten. Die Werbespots sind dabei witzig gehalten und der «Genius» steht überall Rat und Tat zu Hilfe. Wie so oft in Apple-Werbespots wird das eigentlich beworbene Produkt — der Mac — einzig im Werbepsot «Mayday» kurz gezeigt, wobei auch hier das MacBook kaum sichtbar ist.

Die neuen Werbespots kommen aber nicht überall gut an, so zieht zum Beispiel The Verge heftig über die neuen Werbespots her: «They feel intellectually cheap». Der Werbespot «Mayday» vermittelt überdies auch einwenig, dass ein Mac-Computer bzw. iMovie überaus schwierig zu bedienen sei — etwas, das ein Kunde nur mittels einem Genius an seiner Seite benutzt werden kann.

An Apple Genius shows a fellow passenger how easy it is to make great home movies with iMovie. All before the tray tables are returned to their upright position.
An Apple Genius points out there are a lot of things that separate a Mac from an ordinary computer, like great apps that come built in.
An Apple Genius shows a soon-to-be father all the amazing things he can make with iPhoto.

Kategorie: Apple
Tags: Apple Retail Store, Genius, Mac, Olympische Sommerspiele 2012 London, Retail, Retail Store, TV, Werbespot, Werbung

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.