Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple stellt 17-Zoll MacBook Pro ein

2 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 12. Juni 2012, um 08:15 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit der gestrigen Aktualisierung der MacBook-Air- und MacBook-Pro-Modell sowie der Einführung des neuen Super-Laptops «MacBook Pro mit Retina Display» hat sich Apple vom 17-Zoll MacBook Pro verabschiedet. Das grosse MacBook wird ab sofort nicht mehr angeboten.

Das 17-Zoll grosse Apple-Notebook wurde erstmals 2003 zusammen mit dem 12-Zoll PowerBook eingeführt und diente primär als Desktop-Ersatz — mit dem grossen Display sollten Käufer auch unterwegs nicht auf eine grosse Anzeige verzichten müssen. Mit der gestrigen Vorstellung des ersten Notebooks mit Retina-Display — mit einer Auflösung von 2880x1800 Pixel — scheint Apple vorerst auf das grosse Modell zu verzichten, bietet das neue MBP doch zumindest auf kleinerem Raum einiges mehr Pixel als das bisherige 17-Zoll-Modell.

Es bleibt abzuwarten ob Apple bald wieder ein 17-Zoll MacBook (mit Retina Display?) vorstellen wird. Wahrscheinlich ist eine solche Wiedereinführung aber eher weniger, geht die aktuelle Tendenz doch eher in Richtig kleiner und portabler.

Bildergalerie

Bild: 17-Zoll MacBook Pro eingestelltBild: Szene aus der Apple-Werbung zum Original 17-Zoll PowerBook (2003)

Kategorie: Apple
Tags: Laptop, Mac, MacBook Pro, PowerBook

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

2 Kommentare

Kommentar von zackwinter (#25250)

Ich denke nicht, dass sich Apple wieder für das 17”  MBP entscheiden wird. Ich kann die Entscheidung von Apple nachvollziehen. Denn ein 17” Gerät ist kein bisschen komfortabel und dank fortschreitender Technologie, kann man auch an die 13” und 15” - Geräte ohne Probleme ein 27” Display via HDMI / DisplayPort / Thunderbolt anschliessen, um Arbeitsplatz zu gewinnen.

Kommentar von manifesto (#25254)

Finde das sehr schade. Im PC-Bereich gibt es unzählige Notebooks mit 17”-Display. Wenn man mal ein 17”-Notebook hatte, will man nicht mehr auf die 15” zurück. Und wenn man wenig Platz hat und einen aufgeräumten Schreibtisch will (ohne externen Monitor), ist das grössere Display sehr zu empfehlen.

Hoffe Apple arbeitet im Hintergrund am Retina-Siebzehnzöller…

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.