Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Store Zürich: Grand Opening am 22. Mai 2009

19 Kommentare — Veröffentlicht am Samstag, 16. Mai 2009, um 09:55 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der neue Apple Retail Store an der Bahnhofstrasse 77 in Zürich wird am kommenden Freitag, am 22. Mai 2009 um 12 Uhr eröffnet.

Damit wird der Zürcher Stadt-Apple-Store der weltweit 255. Apple Store sein, ebenfalls wird jener in Zürich einer der weltweit grössten: Er erstreckt sich über zwei Etagen - wird also über 400 Quadratmeter gross - und wird Jobs für 70 neue Mitarbeiter schaffen. Steve Cano, Senior Director Apple Retail International, meint gegenüber dem Magazin, Zürich werde nach der Eröffnung des Apple Stores nicht mehr dasselbe sein. Der neue Retail Store solle «ein Fünfsternehotel-Erlebnis» sein.
Wie es sich 2009 schon fast ‘gehört’, gibt’s natürlich auf Facebook bereits eine «Apple Store Bahnhofstrasse 77 Eröffnungs»-Gruppe.

Im September 2008 eröffneten die ersten beiden Apple Retail Stores in der Schweiz in Genf (Fotos: Store, Eröffnung) und im Glattzentrum bei Wallisellen (Fotos: Store, Eröffnung). macprime.ch war damals live vor Ort - natürlich werden wir auch nächste Woche live von der Eröffnung in Zürich berichten.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iTunes Store, Mac-Szene, Retail, Schweiz, Specials, Veranstaltungen, Wichtig

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

19 Kommentare

Kommentar von pistenstuermer (#14402)

Apple-Jünger?? Wo habe ich etwas derartiges gesagt? Natürlich toleriere ich deine Meinung, die Produkte wären schlecht, auch wenn ich sie absolut nicht nachvollziehen kann. Bloss, jemand der sich darüber auslässt, dass ein Apple-Store (kein Lizenzunternehmen, das ist Apple selbst!....das weisst du?) nur Apple-Sachen verkauft, den kann ich irgendwie nicht ernst nehmen, sieh’s mir nach…

Kommentar von gentux (#14410)

@@sierra2

Für B2B brauchst du wirklich nicht in den Apple-Store zu gehen. Dafür gibts spezielle Hotlines von Apple. Kein Geschäftsmann wird sich in einen Retail Store begeben um beraten zu werden, dafür kostet seine Arbeitszeit viel zu viel!

Was den Support von Endkunden angeht ist der Apple Store top! Und ich muss sagen, das Angebot ist gut und ich freue mich, wenn 10 MacBooks da stehen, die online sind und darauf warten richtig getestet zu werden, bevor man Tausend Franken dafür bezahlt. Wo gibts denn ein Lenovo ThinkPad T500 zum soweit testen? Im Media Markt bleibt man oft am Login Screen hängen.

Kommentar von sierra2 (#14411)

@gentux   Manchmal möchte ich einfach eine gute Lösung sehen. Ein Apple Store muss aus meiner Sicht auch einen guten Applikationsquerschnitt demostrationsfähig haben.

Statistik damit meine ich nicht Excel sondern JMP, Aabel, SPSS

ERP mindestens 3 ERP Lösungen wären schon wünschbar. Als KMU Unternehmer habe ich eher mal Zeit als teuere Consultants zu organisieren.

Drucker Laser ein anständiger Querschnitt und nicht nur HP Dutzendware.

Kommentar von alexkeller (#14430)

@sierra2: Apple interessiert sich keinen Deut für Lösungen in Grossunternehmen, wie SAP (CRM, ERP, “Produktiv”..), ORACLE etc.  Apples Richtung ist der KMU Bereich mit max. 50 Clients, dass sieht man schon an ihrer Produkte-Palette. Der “Apfel” verweist sogar bei RAID Lösungen auf andere Hersteller….... Vorallem in Deutschland wirbt Apple sehr aggressiv um KMU’s. Tipp: Setze in Grossunternehmen auf Open-Source! Wir zum Beispiel haben 700 Client’s mit Open-Source Betriebssystemen. Alle grossen Datenbanken laufen auch darauf (Beispiel: SAP, ORACLE, MS2 “AS400”). LG Alex

Kommentar von osiris300 (#14441)

@moranonn

Hallo moranonn,

Trotzdem ich seit 3 Jahren ein Apple Fan bin respektiere ich Deine
Meinung. Doch habe ich im Glatt Apple-Store nur gute Erfahrungen gemacht. Habe kürzlich für meinen Vater dort ein MacBook weiss
gekauft, und die Mitarbeiter waren wirklich herzlich und freundlich.
Während der Wartezeit haben sie mich gefragt, ob ich noch
eine Frage zum Notebook habe. Ich hatte eine Frage allerdings
nicht zum Notebook, sondern über ein X11 Programm. Und
prompt haben sie einen “Genius” kommen lassen, der mir freundlich
und kompetent die Frage beantwortet hatte an der ich schon seit
Monaten keine Antwort gefunden hatte. Auch die Produkte Palette
ist gut.. Nur wenn ich ein Spezialgerät brauche, gehe ich noch zu
Dataquest oder Letec. Allerdings versuche ich immer zuerst eine
Lösung zu finden, die ich mit Apple Produkten abdecken kann.
Uebrigens: Herzliche Gratulation, dass Du den PowerMac Silver retten
konntest. Auch ich habe noch ein Antik-Modell, nämlich den G4 Sawtooth 450 Mhz und er läuft noch wie ein Uhrwerk unter OsX 10.4

Gruss
osiris300

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.