Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple streicht weitere 148 Stellen

Veröffentlicht am Samstag, 08. Mai 2004, um 09:26 Uhr von Daniel Aeschlimann

Einer Eingabe Apples gegenüber der amerikanischen Börsenaufsicht zufolge plant der Computerhersteller den Abbau von 148 Arbeitsplätzen.

Die Stellen sollen noch im laufenden Geschäftsjahr, das im September endet, abgebaut werden. Betroffen sind die Bereiche Marketing und Verkauf, und zwar sowohl in Europa als auch in den USA. Im vergangenen Quartal verbuchte Apple Restrukturierungskosten in der Höhe von 9.6 Millionen US$, nun sollen weitere 10 Millionen dazukommen.

Bereits im letzten Quartal schloss Apple eine Fabrik in Elk Grove, Kalifornien, welche 1998 durch die Fertigung der ersten iMacs bekannt wurde. Dadurch gingen mehr als 200 Arbeitsplätze verloren.

Trotz dem Abbau von Stellen steigt die Anzahl Beschäftigter bei Apple weiterhin. So arbeiten unterdessen über 1600 Leute in den amerikanischen Apple-Stores.

——-

Kategorie:
Tags:

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Ähnliche Inhalte