Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple sucht weitere Mitarbeiter für iWork

2 Kommentare — Veröffentlicht am Dienstag, 14. Mai 2013, um 13:12 Uhr von Patrick Bieri

Eine neue Stellenausschreibung von Apple deutet auf eine Weiterentwicklung von iWork für iOS und OS X hin. Konkret sucht das iWork-Team von Apple nach einem Entwickler («QA-Engineer») für die nächste Generation von Desktop-, Mobile- und Web-Diensten. Apple verlangt vom neuen Mitarbeiter eine gute Selbstmotivation und die Fähigkeit, individuell Probleme lösen zu können. Zum Aufgabenbereich des QA-Engineers gehört das Aufspüren und Rapportieren von Fehlern sowie die Planung und Durchführung von Testreihen.

In einer weiteren Stellenausschreibung vom 7. Mai suchte Apple einen «HiDP Image Specialist». Dieser neue Mitarbeiter soll dem iWork-Team dabei helfen, verschiedene Objekte an das Retina Display anzupassen.

Die Häufung von Stellenanzeigen im Bereich von iWork deuten auf eine baldige Veröffentlichung einer neuen Generation von iWork hin. Insgesamt gibt es momentan 11 offene Stellen im Zusammenhang mit iWork, wovon 3 Stellen im Zusammenhang mit Software-Tests stehen.

Die aktuelle Version «iWork ‘09» wurde im Jahr 2009 vorgestellt und seitdem nur punktuell verändert. Welche neuen Funktionen eine überarbeitete Version von iWork bieten könnte, ist noch nicht bekannt.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Entwicklung, HiDPI, iOS, iWork, Keynote, Numbers, OS X, Pages, Retina Display, Software

2 Kommentare

Kommentar von Vin71 (#26996)

Hallo Liebe Leuts

Wenn ich das mal so sagen darf, wenn ich nicht verschiedene Sachen miteinbinden muss, gibt es eh nichts besseres als MS Office.
Besonders wenn man die erarbeiteten Daten versenden muss, und die diversen Empfänger von solchen Docs, Listen oder Powerpoints PC User sind. Das funktioniert immer noch nicht wirklich toll.

Darum MS Office…
Sorry Apple.

Grüsse aus der Mitte.
Tom

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.