Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple testet 2-Wege-Authentifizierung für iCloud.com

Veröffentlicht am Dienstag, 01. Juli 2014, um 13:12 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat damit begonnen, die «2-Wege-Authentifizierung» auch auf iCloud.com zu testen. Nach der definitiven Einführung dieser Funktion wird es in Zukunft nicht mehr möglich sein, sich von jedem Gerät aus nur durch die Eingabe des Passwortes anzumelden.

Apple scheint auf iCloud.com mit einem Test der 2-Wege-Authentifizierung begonnen zu haben. Einige Nutzer mussten in den vergangenen Tagen nach dem Aufrufen von iCloud.com einen zusätzlichen Code eingeben, der an ein vertrauenswürdiges iOS-Gerät gesendet worden ist. Erst nach der Eingabe dieses Codes war es den Anwendern möglich, auf die iCloud.com-Apps zuzugreifen.

2-Wege-Authentifizierung erhöht die Sicherheit

Mit der «2-Wege-Authentifizierung» erhöht Apple die Sicherheit der eigenen Internet-Dienste. Bislang reicht es im Normalfall aus, sich mit dem persönlichen Passwort zu identifizieren. Mit dem neuen Sicherheitsmerkmal muss zusätzlich ein Code eingegeben werden, der an ein vertrauenswürdiges iOS-Gerät oder an ein anderes Mobiltelefon gesendet worden ist. Damit wird verhindert, dass sich Unbefugte mit Kenntnis über das Passwort Zugriff auf die persönlichen Daten der Nutzer verschaffen — diese müssen nun auch im Besitz des vertrauenswürdigen Gerätes sein und den zweiten Code kennen.

Damit nicht bei jeder Anmeldung auf iCloud.com ein Code zugesendet werden muss, kann in Zukunft auch der Browser gemerkt werden. Damit muss man sich pro Browser nur einmal mit einem individuellen Code anmelden. Anschliessend ist das Gerät als sicher markiert.

Wurde 2-Wege-Authentifizierung zu früh veröffentlicht?

Berichten von Nutzern zufolge hat Apple in der Zwischenzeit die Sicherheits-Funktion wieder deaktiviert. Einige Benutzer, die sich zuvor mit einem zusätzlichen Code auf iCloud.com anmelden mussten, konnten sich in der Zwischenzeit wieder normal anmelden. Dieser Umstand könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Funktion zu früh lanciert worden ist. Unklar ist, wann die definitive Einführung dieser Funktion stattfinden wird.

2-Wege-Authentifizierung nicht in der Schweiz

Mittlerweile bietet Apple in zahlreichen Ländern die Möglichkeit, die Apple ID sowie die iCloud-Dienste mit der «2-Wege-Authentifizierung» zu schützen. iCloud.com ist bislang offiziell noch nicht von dieser Authentifizierung erfasst. Um das Sicherheitselement aktivieren zu können, müssen auf der Apple-Homepage die Sicherheits-Einstellungen neu definiert werden.

Apple hat die «2-Wege-Authentifizierung» bislang noch nicht in der Schweiz zugänglich gemacht. Unklar ist, welche Gründe Apple dazu bewogen haben, in der Schweiz auf dieses Sicherheitselement zu verzichten. Demzufolge ist auch unklar, ab wann diese Funktion auch in der Schweiz angeboten wird.

Kategorie: Apple
Tags: 2-Wege-Authentifizierung, Apple, iCloud, iCloud-Webseite, Internet, iOS, Mac, Schweiz, Sicherheit, Software

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.