Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple testet angeblich unterschiedliche AR-Brillen

Veröffentlicht am Montag, 07. August 2017, um 10:58 Uhr von Thomas Meichtry

stens nach der Präsentation von ARKit in iOS 11 ist es klar, dass Apple künftig einen verstärkten Fokus auf Augmented Reality legt. Bereits seit 2016 wird spekuliert, dass Apple an einer intelligenten Brille arbeitet. Gemäss einem Artikel der Financial Times scheint die genaue Richtung intern jedoch noch unklar zu sein. Als Folge davon sollen mehrere Prototypen existieren. Intern hätte sich mindestens eine Gruppe sogar für eine Brille mit 3D-Kameras, Sensoren und dem iPhone als Computer und Display ausgesprochen. Ein solches Gerät wäre demzufolge eher mit Snapchats «Spectacles» als Microsofts «HoloLens» zu vergleichen. Ein anderer Prototyp habe zusätzlich zu 3D-Kameras und Sensoren ein eigenes Display, durch welches digitale Informationen mit der Umgebung des Benutzers vermischt werden können. In welche Richtung es schlussendlich geht, sei jedoch noch nicht entschieden. Mit einer Lancierung könne in naher Zukunft auch noch nicht gerechnet werden, da Apple sich noch in einer frühen Prototyp-Phase befände.

Quelle: www.ft.com Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, ARKit, Augmented Reality, Brille, HoloLens, iPhone, Spectacles

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.