Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple: Touch ID war für das iPhone X nie geplant

Veröffentlicht am Mittwoch, 01. November 2017, um 06:28 Uhr von Sébastien Etter

Entgegen vieler Gerüchte im Vorfeld der Vorstellung des Produkts, scheint Apple nie konkret am Einbau des Fingerabdrucksensor Touch ID im iPhone X gearbeitet zu haben. In einem Interview mit TechCrunch beteuert Apples Hardware-Chef Dan Riccio: «Wir haben keine Zeit damit verbracht, Touch ID auf der Rückseite, unter dem Display oder im Power-Button unterzubringen.» Begründet wird dies von Riccio damit, dass Face ID zu jeder Zeit die Priorität für Apple genossen habe. «Die härteste Herausforderung war, dass wir Touch ID ersetzen mussten», so Riccio weiter, «[...] als wir Face ID aber so gut zum Laufen brachten, konnten wir die Brücken einreissen und ‹All-In› gehen mit Face ID.»

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Face ID, Gerüchte, Interview, iPhone, iPhone X, Touch ID

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.