Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple untersucht iPhone-4S-Batterieprobleme

4 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 31. Oktober 2011, um 07:14 Uhr von Patrick Bieri

Nach dem überaus erfolgreichen Marktstart des neuen iPhone 4S häufen sich in Internetforen die Klagen über das neue Smartphone: die Akkuleistung soll bei einigen Benutzern bedeutend niedriger sein als beim Vorgänger, dem iPhone 4. Laut einigen User entlädt sich der Ladezustand der Batterie im Standby-Modus um 10% pro Stunde. Apple gab zwar bei der Präsentation an, dass das neue iPhone eine kürzere Standby-Zeit habe, aber ein solcher Akkuverbrauch liegt jenseits dieser Berechnungen. Ein Benutzer berichtet, dass auch neue iPhones ohne Apps und ausgeschaltetem Sprachassistenten Siri einen hohen Akkuverbrauch aufweisen. Dies deutet darauf hin, dass das Problem tief im System verwurzelt ist. Was aber die genaue Ursache ist, ist zur Stunde noch nicht klar. Apple arbeitet angeblich bereits an einer Lösung des Problems. Einige Betroffene konnten das Problem lösen, indem sie das iOS neu aufsetzten.

Kategorie: Apple
Tags: Akku, Apps, Batterie, iPhone 4S, Siri

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

4 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.