Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht iOS 7.1 mit visuellen Änderungen und anderen Verbesserungen

4 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 10. März 2014, um 17:59 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat soeben iOS 7.1 für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Unter anderem beinhaltet das erste grosse iOS-7-Update einige grafische Veränderungen. Das Update kann ab sofort über iTunes oder direkt auf dem iOS-Gerät geladen und installiert werden.

Apple hat in den vergangenen Wochen zahlreiche Vorabversionen von iOS 7.1 an die Entwickler verteilt, um das neuste Update von iOS auf Herz und Nieren zu testen. Zu den visuellen Änderungen gehört der Kontrast der Tastatur, welcher angepasst wurde, sowie die Icons für die Telefon-Funktion, die Nachrichten-App sowie für FaceTime, welche ebenfalls leicht überarbeitet wurden. Auch die Anruf-Tasten in der Telefon-App wurden vollständig überarbeitet. Zudem hat Apple die Parallax-Funktion von iOS 7 in «Bewegung» umbenannt und über iTunes Radio (wo verfügbar) können nun direkt Alben gekauft werden. Diverse grafische Änderungen verstecken sich auch in kleineren Details.

iOS 7.1 bringt aber nicht nur visuelle Änderungen, sondern auch andere Verbesserungen — auch die neue Auto-Infotainment-Anbindung «CarPlay» ist Bestandteil von iOS 7.1.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung von iOS 7.1 für iPhone, iPad und iPod touch erhielt auch Apple TV ein Update.

Auf Apple.com kündigt Apple das Update auf iOS 7.1 ebenfalls an. Auf einer Unterseite informiert Apple über einige Änderungen und Verbesserungen in iOS 7.1.

Laut Apple beinhaltet iOS 7.1 folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • CarPlay
    • iOS-Erlebnis speziell fürs Auto entwickelt.
    • Schließen Sie Ihr iPhone einfach in einem Fahrzeug an, in dem CarPlay aktiviert ist.
    • Unterstützung für Telefon, Musik, Karten, Nachrichten sowie Audio-Apps von Drittanbietern.
    • Bedienung über Siri sowie den Touchscreen und die Knöpfe und Schalter des Autos.
  • Siri
    • Manuelle Steuerung von Siri, indem Sie während des Sprechens die Home-Taste gedrückt halten und sie loslassen, wenn Sie fertig sind. Alternativ kann Siri auch weiterhin automatisch erkennen, wenn die Spracheingabe beendet wurde.
    • Neue, natürlicher klingende männliche und weibliche Stimmen für Chinesisch (Mandarin), britisches Englisch, australisches Englisch und Japanisch.
  • iTunes Radio
    • Mit dem Suchfeld über „Empfohlene Sender“ können mühelos neue Sender erstellt werden, indem Sie einfach den Namen Ihres Lieblingsinterpreten oder Ihren Lieblingstitel eingeben.
    • Kaufen Sie Alben, indem Sie im Modus „Sie hören” einfach nur auf eine Taste tippen.
    • Abonnieren Sie iTunes Match auf Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch, um iTunes Radio werbefrei zu hören.
  • Kalender
    • Zeigen Sie Ereignisse wahlweise in der Monatsansicht an.
    • Länderspezifische Feiertage werden für viele Länder automatisch hinzugefügt.
  • Bedienungshilfen
    • Die Option „Fettschrift“ ist jetzt für die Tastatur, den Rechner und für viele Symbolglyphen verfügbar.
    • Die Option zum Reduzieren der Bewegung ist jetzt für Wetter, Nachrichten sowie Multitasking-UI-Animationen verfügbar.
    • Neue Optionen ermöglichen das Anzeigen von Tastenformen, Verdunkeln von App-Farben und Reduzieren der Farbtemperatur.
  • Neue Kameraeinstellung zum automatischen Aktivieren von HDR für iPhone 5s.
  • Unterstützung für den iCloud-Schlüsselbund in weiteren Ländern.
  • FaceTime-Anrufbenachrichtungen werden automatisch gelöscht, wenn der Anruf auf einem anderen Gerät angenommen wurde.
  • Beheben eines Fehlers, der gelegentlich zum Abstürzen des Home-Bildschirms führte.
  • Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
  • Verbesserte Leistung beim iPhone 4.
  • Verbesserte Anzeige des Symbols für ungelesene E-Mails, wenn die Anzahl 10.000 übersteigt.
  • Weitere Optimierungen der Benutzeroberfläche.

Bildergalerie

Bild: Apple informiert über iOS 7.1Bild: Apple informiert über iOS 7.1

Kategorie: Software
Tags: Apple, CarPlay, iOS, iOS 7.1, iPad, iPad Air, iPad mini, iPhone, iPod touch, Update

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

4 Kommentare

Kommentar von Anubis (#27882)

Nach dem Update von iOS 7.0.6 hatte ich auf dem iPhone 5S und dem iPad 3 in der Musik App unten links einen Button mit iTunes Radio. Klickte ich darauf kam der Willkommensgruss zu iTunes Radio und dann die Meldung dass iTunes Radio kurzzeitig nicht verfügbar sei. Seit dem Update auf iOS 7.1 ist diese Funktion/Button wieder weg. Handelte sich warscheinlich um einen Bug… :(

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.