Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht iPhone OS 3.1

Veröffentlicht am Montag, 14. September 2009, um 10:33 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple hat am 9. September beim Special Music Event das Betriebssystem des iPhones und iPod touches aktualisiert. Das iPhone OS kommt neu in Version 3.1 daher und bietet einige neue Features.
iPhone OS 3.1 (Build 7C144) ist ein gut 300 MB grosses Update für iPhone 3G und 3GS, für den iPod touch liegt iPhone OS 3.1.1 (Build 7C145) mit gut 260 MB via iTunes bereit. Während das Update für iPhone-Benutzer und iPod-touch-Benutzer mit 3.x kostenlos ist, können iPod-touch-Benutzer, die noch nicht auf iPhone OS 3 umgestiegen sind, dies im iTunes Store für CHF 5.50 nachholen.

Das neue OS 3.1 bietet fünf grössere sowie einige kleinere neue Features.
Die Genius Empfehlungen, welche bei den Musik-Stücken bereits seit längerem bekannt sind (nicht nur in iTunes sondern auch auf den iPhone und den iPods), sind um die iPhone-Applikationen erweitert worden. Neu werden anhand der Apps, welche von einem iPhone-/iPod-touch-Benutzer geladen wurden, Empfehlungen für andere Apps gemacht, welche einem vielleicht auch gefallen bzw. nützen könnten. Diese neue Funktion findet man im «App Store»-App unter einem neuen Reiter «Genius».
Die in iTunes 9 eingeführten Genius Mixe können auch auf dem iPhone/iPod touch benutzt werden. Bis zu 12 solcher Mixe werden automatisch erstellt.
Der in iPhone OS 3 für das iPhone 3GS eingeführte Videoschnitt kann nun auf alle Videos auf dem Mobiltelefon angewendet werden - also zum Beispiel auch auf eine per Mail erhaltene Videodatei. Dabei kann ein geschnittener Film neu wahlweise auch als neuer Clip gespeichert werden - womit das Originalmaterial beibehalten wird.
In Verbindung mit iTunes 9 lassen sich alle in der iTunes Library befindlichen Applikationen neu direkt in iTunes für das iPhone bzw. für den iPod touch nach Wunsch anordnen. Diese neue Sortiermöglichkeit kann in den iPhone/iPod-touch-Konfigurationen in iTunes 9 angesteuert werden und hilft enorm bei grösseren App-Libraries.
Weitere neue Features beinhalten:

  • Verbesserte Synchronisierung für Musik, Filme, Fernsehsendungen, Podcasts und Fotos
  • Anordnen von iTunes U Inhalten
  • Einlösen von iTunes Geschenkkarten, Geschenkcodes und Gutscheinen im App Store
  • Anzeigen verfügbarer Guthaben für iTunes Accounts im App Store und iTunes Store
  • Speichern von Videos aus Mail und MMS unter “Film”
  • Option “Als neuen Clip sichern” beim Schneiden von Videomaterial auf dem iPhone 3GS
  • Verbesserte iPhone 3G Wi-Fi-Leistung bei aktiviertem Bluetooth
  • Sperren des iPhone durch Eingabe eines Codes via MobileMe per Fernzugriff
  • Verwenden der Sprachsteuerung auf dem iPhone 3GS mit Bluetooth-Headsets
  • Einfügen von Telefonnummern über das Tastenfeld
  • Option zur Verwendung der Hometaste, um Bedienungshilfen auf dem iPhone 3GS zu aktivieren
  • Warnung bei Besuch von betrügerischen Websites in Safari (Anti-Phishing-Funktion)
  • Verbesserte Synchronisierung und Handhabung von Einladungen für den Exchange Kalender
  • Behebung des Problems der inkorrekten Anzeige einiger App-Symbole

Neben all diesen neuen Features und Aktualisierungen wurden auch einige Sicherheitslücken geschlossen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, iPod, iTunes, iTunes Store, Software, Update

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.