Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple veröffentlicht iWork für das iPhone

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 01. Juni 2011, um 08:43 Uhr von Daniel Aeschlimann

Keynote, Pages und Numbers laufen nun auch auf dem iPhone und dem iPod touch. Dies teilt Apple in einer Pressemeldung mit. Bisher konnte die iOS-Version von iWork lediglich auf dem iPad verwendet werden, doch mit der neu erschienenen Version 1.4 laufen die drei Apps nun auch auf dem iPhone und dem iPod touch. Voraussetzung sind mindestens ein iPhone 3GS oder ein iPod touch der dritten Generation sowie iOS 4.2.8 oder neuer. iWork 1.4 bietet darüber hinaus einen neuen Dokumentenmanager sowie erweiterte Zoom-Funktionen und mit der neuen Keynote Remote App lassen sich Präsentationen von einem iPhone oder iPod aus steuern. Jedes der drei iWork-Apps ist für CHF 11.- im App Store erhältlich, für bestehende Nutzer ist das Update wie gewohnt kostenlos. Apple schreibt folgendes zu den überarbeiteten iWork-Apps:

Keynote, Pages und Numbers können Dokumente von iWork für den Mac und Microsoft Office importieren und exportieren, drahtlos mittels AirPrint drucken und bieten schöne, von Apple gestaltete Themen und Vorlagen. Alle iWork Apps beinhalten nun ein verbessertes Dokumentenmanagement mit Vorschaubildern für schnelles Finden von Daten sowie Organisieren und Gruppieren in Ordnern mittels intuitiver Gesten. Über ‘Werkzeuge’ in der Toolbar kann jede Präsentation, jedes Dokument und jede Tabelle geteilt werden, ohne dabei die App zu verlassen.

Keynote ermöglicht einfaches Erstellen von beeindruckenden Präsentationen inklusive animierten Diagrammen und Übergängen. Die Präsentation kann in Vollbildansicht auf dem hochauflösenden Retina Display oder verbunden mit einem Projektor oder HD TV einem grösseren Publikum gezeigt werden. Mit der separat erhältlichen Keynote Remote App kann mit iPhone oder iPod touch eine Keynote-Präsentation auf jedem iOS-Gerät oder Mac gesteuert werden.

Pages ist das schönste jemals für ein Mobilgerät gestaltete Textverarbeitungsprogramm und bietet alles, um Dokumente zu erstellen. Pages macht sich das gesamte hochauflösende Retina Display des iPhone 4 und iPod touch zu Nutze, sodass man jedes Detail und die Vielfalt der Dokumente sehen kann. Um das Arbeiten mit Text auf iPhone und iPod touch zu erleichtern wird mittels Smart Zoom automatisch der Bildausschnitt um den Cursor während des Schreibens vergrössert und sobald der Schreibvorgang beendet ist, wieder verkleinert.

Numbers nutzt Multi-Touch Gesten und ein intelligentes Keyboard um dabei zu helfen, Kalkulationstabellen mit über 250 einfach zu nutzenden Funktionen, flexiblen Tabellen und ansehnlichen Diagrammen zu erstellen. Genau wie Pages nutzt Numbers das gesamte hochauflösende Retina Display und Smart Zoom, um das Arbeiten mit Texten und Zellen auf dem iPhone 4 und dem iPod touch zu erleichtern.

Kategorie: Software
Tags: App Store, Apple, iOS, iPad, iPhone, iPod, iPod touch, iWork, Keynote, Numbers, Pages, Update

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

1 Kommentar

Kommentar von Orca (#23777)

Ich war heute im Interdiscount im Shilcity (Zürich). Trotz “Ausschauhalten” nach Appleprodukten, habe ich nichts anderes gefunden als sonst. Ich bin gespannt ob es das bringen wird. Wenn ich etwas von Apple brauche, hole ich es im Apple Shop an der Bahnhofstrasse in Zürich oder online.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.