Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple verteilt zweite Beta von iOS 9.1 und tvOS

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. September 2015, um 07:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der Nacht auf heute stellte Apple neue Vorabversionen von iOS 9.1, tvOS und Xcode 7.1 für Entwickler zum Testen zur Verfügung.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Fehlerbehebungs-Updates iOS 9.0.1 hat Apple in der Nacht auf heute neue Vorabversionen von iOS 9.1 und tvOS verteilt. Registrierte Entwickler können die neuen Betriebssystem-Betas ab sofort testen.

Auch mit iOS 9 hält Apple am zweiwöchigen Rhythmus für neue Beta-Versionen fest. Genau zwei Wochen nach der ersten Beta von iOS 9.1 folgte in der Nacht auf heute eine zweite Vorabversion von iOS 9.1. Entwickler können sich die neue Beta mit der Build-Nummer 13B5119e über das Entwicklerportal laden und das kommende Betriebssystem-Update bereits austesten. Grundlegende Änderungen sind mit iOS 9.1 keine zu erwarten, die neue Version dürfte aber wohl Voraussetzung für das neue iPad Pro sein und dahingehend Unterstützung für dieses neue Gerät beinhalten. Des Weiteren bringt iOS 9.1 auch Unicode 8 auf die iOS-Geräte und damit auch eine Fülle an zusätzlichen Emojis. Das neue iPad Pro wurde von Apple für den November angekündigt.

Die zweite Beta-Version von tvOS, dem Betriebssystem der neuen Apple-TV-Settopbox, trägt die Build-Nummer 13T5365h. Entwickler können die Vorabversion über das Entwicklerportal laden und austesten — vorausgesetzt sie verfügen über eine neue Apple-TV-Settopbox, diese ist Voraussetzung für das neue tvOS. Erste Entwickler haben die neue Settopbox bereits in einer Lotterie von Apple erhalten. In den Handel kommt die Box im Verlaufe des Oktobers.

Zusammen mit den neuen Betas von iOS 9.1 und tvOS hat Apple auch eine neue Vorabversion von Xcode 7.1 an die Entwickler verteilt.

Kategorie: Entwicklung
Tags: Apple, Apple TV, Entwicklung, iOS, iOS 9, iOS 9.1, tvOS, Xcode

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.