Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple vs. Qualcomm: Weitere Episoden im Rechtsstreit

Veröffentlicht am Montag, 04. September 2017, um 16:02 Uhr von Stefan Rechsteiner

Nach dem stürmischen Sommer ist Qualcomm in seinem Vorhaben, ein iPhone-Verkaufsverbot in den USA zu erwirken, einen Schritt weiter gekommen. Die US-Handelskommission «ITC» untersucht seit Anfang August «bestimmte Mobilgeräte, darunter das iPhone 7, sowie bestimmte Komponenten der Geräte wie der Baseband-Prozessor», wie heise Online die Behörde zitiert. Die Handelskommission prüfe die Geräte aufgrund einer der Beschwerden im grossen Rechtsstreit zwischen Apple und Qualcomm, wonach die Mac-Company laut dem Chip-Hersteller mehrere Qualcomm-Patente verletzen solle.

Ende Monat gab es dann wieder von Apple eine Schelte an Qualcomm: So berichtet laut AppleWorld.Today das Portal Las360, Apple fände es «frappant», dass der Chip-Hersteller seinerseits das Gericht davon abhalten wolle, sich das Patente-Portfolio des Unternehmens genauer anzuschauen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, Patent, Patentverletzungen, Qualcomm, Rechtsstreit

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.