Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple Watch ab dem 26. Juni in der Schweiz erhältlich

10 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 04. Juni 2015, um 15:17 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat heute bekannt gegeben, dass die Apple Watch ab dem 26. Juni in sieben weiteren Ländern verfügbar sein wird. Zu diesen Ländern gehört auch die Schweiz. Die Kunden in Österreich müssen sich noch gedulden.

Apple wird die Apple Watch ab dem Freitag, dem 26. Juni, in sieben weiteren Ländern anbieten, wie das Unternehmen heute mitgeteilt hat. Zu diesen Ländern gehören neben der Schweiz auch Italien, Mexiko, Singapur, Spanien, Südkorea und Taiwan.

Die Apple Watch wird sowohl in den Apple Stores, im Apple Online Store sowie bei ausgewählten Händlern verfügbar sein. Zudem wird die Apple Watch auch im «10 Corso Como» in Mailand, im «Boontheshop Cheongdam» in Seoul sowie im «Malmaison by the Hour Glass» in Singapur angeboten.

Die Reaktion auf die Apple Watch hat unsere Erwartungen in jeder Beziehung übertroffen und wir freuen uns, die Apple Watch mehr Kunden auf der ganzen Welt anbieten zu können. Wir machen auch grosse Fortschritte beim Abbau des Auftragsbestands und danken unseren Kunden für Ihre Geduld. Alle im Mai abgegeben Aufträge, nur mit Ausnahme der Apple Watch 42mm Space Black Edelstahl mit Space Black Gliederarmband, werden innerhalb der nächsten zwei Wochen an die Kunden ausgeliefert. Zu dieser Zeit werden wir ausserdem damit beginnen einige Modelle in unseren Apple Retail Stores zu verkaufen
Jeff Williams, Senior Vice President of Operations von Apple

Apple hat sich bislang noch nicht dazu geäussert, wie teuer die Apple Watch in der Schweiz sein wird.

 

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple Online Store, Apple Store, Apple Watch, Autorisierter Händler, Intelligente Uhr, iOS 8, Schweiz, WatchKit

10 Kommentare

Kommentar von schn0rkel (#28835)

Ich habe mir die Uhr vor rund einem Monat geholt. Mein Fazit: das erste Apple Produkt, das mich enttäuscht. Die Uhr ist einfach nicht ausgereift. Notifications sind ein Bisschen Glücksache, viele Apps sind absolut jenseits oder laufen überhaupt nicht, die Uhr killt den Akku des iPhones in der Hälfte der üblichen Zeit. Ich hatte auch schon Android Wear Uhren: diese bieten zwar vom Funktionsumfang her eher weniger, aber wenigstens läuft das wenige, das sie zu bieten haben mehr oder weniger zuverlässig.

Apple hätte das Produkt meiner Meinung nach nicht auf den Markt bringen sollen. Das Design ist generisch und nicht wirklich was besonderes, die Hardware ist nicht ausreichend, die Entwickler tun sich sehr schwer, brauchbare Apps zu schreiben für das eher eigenwillige Bedienkonzept. Letzteres ist ebenfalls Apple-untypisch gewöhnungsbedürftig und kompliziert / nicht intuitiv. Sorry, aber Steve Jobs hätte das Teil in der Form niemals abgesegnet.

Ich hoffe, dass sie per Softwareupdates noch Schadenbegrenzung machen können und dass Version 2 dann wenigstens wirklich brauchbar ist.

Kommentar von _mc (#28837)

habe die uhr auch ca. 3 wochen getestet und dann verkauft. kann die aussagen von schn0rkel aber keineswegs bestätigen. die uhr macht spass und ist praktisch. notifications am handgelenk ist super.
funktionsweise hat man nach 1tag auch intus…

wollte aber nicht auf meine klassischen automaten verzichten, und zwei uhren war irgendwie unpraktisch, deshalb der verkauf…

Kommentar von Glider (#28839)

Kann ich auch gar nicht bestätigen, mein iPhone hält sogar deutlich länger, weil ich nicht so oft draufschaue, kann schon fast nicht mehr ohne Watch. Ein perfekt verarbeitetes, technisch faszinierendes Stück! Zuhause bleibt das Iphone seit der Watch liegen, früher hatte ich es immer im Hosensack, jetzt zeigt mir die Watch, falls sich etwas tut. Auch die wechselnden Zifferblätter sind sehr willkommen. Jetzt bestell ich mir erst mal ein zusätzliches Armband, sobald der CH-Verkauf beginnt.

Kommentar von schn0rkel (#28840)

Ich akzeptiere Eure Meinung selbstverständlich - muss schliesslich jeder selber wissen. Allerdings scheinen mir die meisten Reviews doch irgendwie recht zu geben.

@_mc das ist auch noch ein Faktor. Ich bin seit vielen Jahren passionierter Uhrensammler. Die Apple Watch hätte für mich höchstens Freizeitwert, allerdings erfüllt sie für mich selbst diese Minimalanforderung nicht. Als Sportuhr ist sie sicher zu gebrauchen, aber da tut es ein normales Fitnessband auch.

Ich bleibe dabei: es ist keine runde Sache für mich und Apple soll sich ein’s schämen dafür.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.