Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple will mehr in Japan investieren

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. März 2018, um 07:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple plant grosse Investitionen in Japan, das hat Retail-Chefin Angela Ahrendts in einem Interview mit Nikkei bekannt gegeben. Im zweitgrössten Einzelmarkt der Welt will der Mac-Hersteller über die nächsten fünf Jahre verschiedene neue Verkaufsläden eröffnen und bestehende umfassend renovieren. Der japanische Markt – in den letzten Jahren in einem stetigen Wachstum begriffen – war 2017 für knapp 8 Prozent der weltweiten Apple-Umsätze verantwortlich. Verhältnismässig wenige Stores betreibt Apple bisher in Japan – es sind nur deren sieben. Im Bezirk Shinjuku in Tokio, wird das Unternehmen am 7. April den achten Store des Landes eröffnen.

Kategorie: Apple
Tags: Angela Ahrendts, Apple Retail Store, Japan, Retail, Tokyo

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.