Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apple zeigt Final Cut Pro 10.4 mit Unterstützung für HEVC, VR und mehr

Veröffentlicht am Montag, 30. Oktober 2017, um 07:10 Uhr von Sébastien Etter

Am ersten Tag des jährlichen «Final Cut Pro X Creative Summit» in Cupertino hat Apple eine erste Vorschau auf Final Cut Pro 10.4 gezeigt. Die neueste Version der Videoschnitt-Software wird mit Unterstützung für HDR, VR und HEVC dahergekommen. HEVC bezeichnet dabei das in iOS 11 und macOS 10.13 High Sierra eingeführte Videoformat, dass gleichbleibende Bildqualität bei halbem Speicherplatz verglichen zu H.264 verspricht. Zudem wird in Final Cut Pro 10.4 auch der direkte Import von in iMovie für iOS erstellte Timelines unterstützen.

Video auf Twitter zeigt Final Cut Pro 10.4 in Aktion

Am selben Event hat Apple einen Ausblick auf das Bearbeiten von 8K-Videomaterial auf einem iMac Pro mit Final Cut Pro 10.4 gezeigt. Die Veröffentlichung des im Juni präsentierten iMac Pro ist für diesen Dezember geplant. Für Final Cut Pro 10.4 hat Apple noch kein konkretes Startdatum preisgegeben, man rechne aber mit einer Veröffentlichung gegen Ende dieses Jahres.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Final Cut, Final Cut Pro 10.4, Final Cut Pro X, HDR, HEVC, iMac Pro, Videoschnitt, VR

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.

Ähnliche Inhalte