Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Dividenden-Auszahlung steht an

Veröffentlicht am Freitag, 10. Februar 2017, um 10:14 Uhr von Stefan Rechsteiner

Pro bis am kommenden Montag, 13. Februar, verwässerte Aktien, erhalten Investoren nächste Woche von Apple eine Dividende ausbezahlt — pro Anteil 57 US-Cent. Zuletzt erhöht wurde die Dividende vor einem Jahr. Gesamthaft schüttet Apple seinen Investoren damit am nächsten Donnerstag, 16. Februar, etwa 3.1 Milliarden US-Dollar aus.

Nach den Rekord-Quartalszahlen Ende Januar und nun im Vorfeld der Dividendenauszahlung ist Apples Aktienkurs an der New Yorker Technologiebörse NASDAQ auf aktuell 132.42 US-Dollar angestiegen und notiert damit nur gut 2 Punkte unter dem Allzeithoch von 134.54 US-Dollar vom 28. April 2015.

Die Dividenden-Auszahlung wurde von Apple nach 17 Jahren Unterbruch im Frühjahr 2012 wieder eingeführt und wird seither quartalsweise durchgeführt. Wiedereingeführt wurde die Gewinnbeteiligung im Zuge eines gigantischen Rückflussprogramms. Neben der Auszahlung von Dividenden führt das Unternehmen seit vier Jahren auch im grossen Stil Aktienrückkäufe durch. Zuerst sollte der Geldrückfluss an die Investoren 50 Milliarden US-Dollar betragen, kurz darauf wurden daraus 100 Milliarden US-Dollar und später wurde der anvisierte Betrag auf 200 Milliarden US-Dollar verdoppelt. Aktuell will das Unternehmen mittelfristig gesamthaft 250 Milliarden US-Dollar in dieses Programm stecken. Davon hat Apple bisher gut 200 Milliarden US-Dollar eingesetzt.

Kategorie: Apple
Tags: 1995, 2012, 2016, 2017, AAPL, Aktien, Aktienkurs, Aktienrückkauf, Apple, Dividende, Q1, Zahlen

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.