Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Apples Karten-App: «In der Nähe» nun auch in der Schweiz

Veröffentlicht am Montag, 28. März 2016, um 12:50 Uhr von Stefan Rechsteiner

Die mit iOS 9 eingeführte «Nearby»-Funktion ist nun auch in der Schweiz aktiviert worden.

Seit vergangener Woche ist die iOS-Funktion «Nearby» bzw. «In der Nähe» nun auch in der Schweiz verfügbar. Mit iOS 9 ausgerüstete iPhone, iPad und iPod touch können die neue Funktion nutzen.

«In der Nähe» für die Schweiz freigeschaltet

Nearby wurde vergangenen Herbst mit iOS 9 in den USA lanciert. Bei der Funktion handelt es sich um eine umgebungsorientierte Suche für interessante Lokalitäten (Point-of-Interest, kurz POI). Aufgerufen werden kann sie über die Karten-App und über die iOS-Suche (vom Homescreen von links nach rechts Swipen). Die vordefinierten Suchen sind Umgebungs-, Zeit- und Aktivitätsabhängig. In den Morgenstunden werden entsprechend Suchen wie «Frühstück» oder «Cafés» präsentiert, während am Abend «Restaurants», «Bars» und «Nachtleben» angezeigt wird. Ein Tap darauf öffnet die Karten-App mit der entsprechenden Filterung und den POIs «in der Nähe». Die vordefinierten Kategorien lassen sich in der Folge in weitere Unterkategorien für gezielteres Suchen unterteilen.

Nearby in Aktion

Die Webseite, auf welcher Apple auflistet in welchen Ländern und Regionen welche iOS-Dienste verfügbar sind, wurde bisher noch nicht aktualisiert. Dort sind nur die 9 bisherigen Märkte aufgelistet, in denen Nearby bisher verfügbar war: Australien, Kanada, China, Finnland, Frankreich, Deutschland, Grossbritannien, USA und die Niederlande. Auch aus Japan erreichen uns Berichte, wonach Nearby seit vergangener Woche dort aktiviert wurde.

«In der Nähe» in der Karten-App

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Apple Maps, In der Nähe, iOS, iOS 9, iPad, iPhone, iPod touch, Karten, Kartentechnologie, Luzern, Nearby, Schweiz

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.